Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2014-15 - Verein der Freunde der Hochschule Esslingen e.V. (VDF)

94 « DER VDF WIEDER ALS „BRÜCKEN- BAUER UND NETZWERKER“ ERFOLG- REICH UNTERWEGS Der VDF verstand sich immer schon als „Brückenbauer und Netzwerker“ im Hinblick auf die verschiedenen Zielgruppen der Hochschule Esslingen: Studierende, Alumni, Stadt Esslingen, Stadt Göppingen, Firmen, Verbände, Organisationen, Kommunalpolitik, per- sönliche Mitglieder des VDF, Esslinger Verbindungen und regionale Medien. Um alle Gruppierungen zu erreichen, ist der sogenannte Kommunikations-Mix des VDF weit aufgestellt. HÖHEPUNKTE IM BERICHTSZEIT- RAUM ›› Veranstaltung: Erstsemester- begrüßungen für Studienanfänger und Verabschiedungen der Absolventen ›› Herausgabe: Newsletter (mit aktueller Jobbörse) – vier Mal pro Jahr ›› Einladungen aller Zielgruppen zu Fir- menbesichtigungen – drei Mal pro Jahr ›› VDF Vorstands-und Beiratssitzungen, zusammen mit der Hochschulleitung – drei Mal pro Jahr ›› Reorganisation der „Wall of Fame“ – für die Zielgruppe „Alumni“ ›› Angebot eines VDF-Segelflugtages in Grabenstetten auf der Schwäbischen Alb – jeweils am 03. Oktober jeden Jahres ›› Veranstaltung des Forums „Mittel- stand und Bank“ mit der Volksbank Esslingen ›› Kommunikationsangebote über die homepage des VDF – regelmäßig und aktuell ›› Begleitung der Testeinführung einer CRM-Mandaten-Datenbank VEREIN DER FREUNDE DER HOCHSCHULE ESSLINGEN E.V. (VDF) Ehrensenator Dipl.-Ing (FH) Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dietmar Ness Forum „Mittelstand und Bank“ vom 13. November 2014 – Gruppenbild mit Dame (v.r.): Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Dietmar Ness, Prof. Dr. Helmut Kohlert, Dipl.-Kauffrau Irina Rempel, Heinz Fohrer, Alex Schmidt, Dipl.-Ing. Volker Sieber, Prof. Dr. Wilhelm-August Buckermann, Prorektor der Hochschule Esslingen und Stephan Reichstein M.Sc., Wirtschaftsförderer der Stadt Esslingen. (Foto: VDF e.V.)

Übersicht