Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2014-15 - Zentrale Studienberatung (ZSB )

84 « Unter der Leitung von Prof. Christel Alt- haus erhielten im Berichtszeitraum Stu- dierende aller Fakultäten von drei Bera- terinnen mit 260% Vollzeitäquivalenten (VZÄ) Beratung, Coaching und Informa- tion rund ums Studium. In persönlichen Einzelgesprächen, am Te- lefon, in offenen Sprechstunden und per Mail unterstützten die Beraterinnen mit Informationen über Finanzierungsmög- lichkeiten, Studienorganisation, Verein- barkeit mit Familie, Arbeitstätigkeit oder Erkrankung. In persönlichen Coachings wurden Lerntechniken, Prüfungsvorbe- reitung, Stressbewältigung und Zeitma- nagement angeboten. Schwerpunkt der Tätigkeit war Beratung bei individuellen, persönlichen und familiären Fragen ebenso wie bei studienbezogenen Anlie- gen (Motivationskrisen, Leistungsdruck, Prüfungsangst, Gedanken zu Studienab- bruch oder Studiengangwechsel). Im Rahmen der IQF-Förderung „Zentren für Beratung“ konnten weitere Projekte angeboten werden: STUDIENEINGANGSBERATUNG Orientierungsberatung vor dem Studium sollte Studieninteressierte bei der Studi- enwahl unterstützen. Durch die Beratung wurden individuelle Stärken, Ziele und Wünsche erkannt und weiterentwickelt, die Studienwahl wurde bewusst getroffen und das Studium motiviert angegangen. MENTORING – STUDIS FÜR STUDIS Im Wintersemester 2014/15 hatten Stu- dienanfängerinnen und -anfänger die Gelegenheit, Fragen rund um Studium, Hochschule, Studienort u.v.m. an Men- torinnen und Mentoren aus höheren Se- mestern zu stellen. Die Mentorinnen und Mentoren erhielten dazu eine Schulung und unterstützten bis zu je drei Mentees aus dem 1. Semester persönlich oder per E-Mail. ONLINE-BERATUNG Über die Onlineplattform erhielten Studi- eninteressierte und Studierende schnell und zentral Antworten auf ihre Fragen. Dies geschah auf zwei Wegen: In der Onlineberatung wurden Fragen, die sowohl anonym, als auch per E-Mail versendet werden können, von den Fach- kräften der ZSB und Studentischen Ab- teilung der Hochschule Esslingen beant- wortet. Das Forum „Frag uns Studis“ diente dem Austausch von Erfahrungen der Studie- renden untereinander. Hier konnten sich ZENTRALE STUDIENBERATUNG (ZSB) Prof. Dipl.-Päd. Christel Althaus Die Beraterinnen der Zentralen Studienberatung im Berichtszeitraum: v.l. Katharina Simon, Sabrina Truckses und Carmen Kress. (Foto: Hochschule Esslingen)

Übersicht