Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2014-15

» 53 kann künftig zusammen mit den bereits vorhandenen Maschinen bei der Bear- beitung von Blechen die Prozesskette Schneiden, Umformen, Fügen und Be- schriften vollständig abgebildet werden. PERSONAL Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck wechselte zum Wintersemester 2014/15 von der Hochschule Aalen in die Fakultät Ma- schinenbau der Hochschule Esslingen. Er übernimmt den Lehrauftrag Mess-, Steuerungs-, Regelungstechnik und Elek- tronik/Elektrotechnik. Vor seiner Tätigkeit in Aalen war Prof. Röck an der Universität Stuttgart Juniorprofessor für „Applica- tion of Simulation Technology in Manu- facturing Engineering“. Zum Sommersemester 2015 wechselte Prof. Dr.-Ing. Anton Haberkern aus der Fakultät Betriebswirtschaft in die Fakul- tät Maschinenbau mit dem künftigen Schwerpunkt Konstruktion, Maschinen- elemente, CAD. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Horst Haberhauer an, der zum Ende des Sommersemesters 2015 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Als Nachfolger von Prof. Dr.-Ing. Manfred Stilz ist für den Bereich Umform- und Werkstofftechnik Dr.-Ing. Stefan Wagner vom Institut für Umformtechnik der Uni- versität Stuttgart berufen worden. Er ist Lehrbeauftragter für Umformtechnik an zahlreichen Hochschulen, Honorarpro- fessor an der Universität Cluj-Napoca in Rumänien und wird zum Sommerseme- ster 2016 an die Hochschule Esslingen wechseln. Die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen plant die Stiftung einer W3-Professur zum Thema „Technik und Gesellschaft“. Die Stiftungsprofessur wird in der Fakul- tät Maschinenbau angesiedelt sein. AUSBLICK Für das Wintersemester 2015/16 ste- hen die Akkreditierung des Masterpro- gramms „Ressourceneffizienz im Ma- schinenbau (RMM)“ und die Bewerbung um eine Förderung im Rahmen der 2. Stufe des Programms „Master 2016“ an. Zum Sommersemester 2016 startet dann das deutschsprachige Masterpro- gramm RMM und bietet den Bachelor- absolventen der Fakultät Maschinenbau zusammen mit dem jeweils zum Win- tersemester angebotenen englischspra- chigen Masterprogramm „Design and Development in Automotive and Mecha- nical Engineering“ die Möglichkeit, sich zum Sommer- oder zum Wintersemester für ein weiterführendes Studium an der Hochschule Esslingen zu bewerben.

Übersicht