Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2011-2012

94  «  Jahresbericht 2011 – 2012 nissen der internen Audits auch Informationen über die Umweltleistung und die Zielerreichung sowie Beschwerden ein. Zudem wird geprüft, ob die rechtlichen Verpflichtungen eingehalten wurden. Die erste Managementbewertung an der Hochschule Esslingen fand am 11. April 2012 statt und soll ab sofort einmal im Semester durchgeführt werden. EMAS-Validierung Nach zwei Jahren Vorbereitungszeit besuchte am 25. und 26. April 2012 ein externer Gutachter, Dr. Burkhard Kühnemann vom Institut für Umwelttechnik in Hannover, die Hochschule Esslingen, um sich ein Bild über das eingeführte Umweltma- nagementsystem zu machen und die Umwelterklärung der Hochschule Esslingen zu validieren, das heißt für gültig zu erklären. Nach einem Eröffnungsgespräch mit der Hochschulleitung und einer kurzen Erläuterung des eingeführten Umweltma- nagementsystems wurde das Facility-Management- system Morada von der Technischen Abteilung prä- sentiert und der Standort Stadtmitte bei einem Rund- gang besichtigt. Anschlie- ßend wurde am Standort Flandernstraße der Server- raum sowie das Abfall- und Entsorgungsmanagement der Hochschule vorgestellt. Drei Studierende der Fa- kultät Versorgungstechnik und Umwelttechnik präsen- tierten zudem die Ergeb- nisse ihrer Projektarbeiten, beispielsweise zum Thema Einzelraumregelung und Deckenheizung am Standort Stadt- mitte oder Fassadensanierung des Standorts Flandernstra- ße. Der zweite Tag des externen Audits begann am Standort Göppingen. Hier wurde das geplante Greentech-Solartest- feld sowie die unterschiedlichen Laboreinrichtungen vorge- stellt. Weiter ging es am Standort Stadtmitte mit dem neu gegründeten Institut für Nachhaltigkeit, Energietechnik und Mobilität (INEM), in dem der Gutachter einen Einblick in die Vielzahl der spannenden Projekte des Instituts bekommen konnte. Im Anschluss wurde das Umweltmanagement- und Analysesystem UMAS vorgestellt, mit dem die Technische Abteilung der Hochschule Esslingen sämtliche Verbrauchs- werte erfasst und analysiert. Zuletzt wurde die Umwelterklärung der Hochschule Esslin- gen geprüft, deren Veröffentlichung im Rahmen einer Teil- nahme an EMAS notwendig ist. Das Ergebnis der zweitä- gigen Begutachtung wurde in einem Abschlussgespräch der Hochschulleitung bekannt gegeben. Insgesamt beurteilte der Gutachter das Umweltmanagementsystem der Hochschule Esslingen als sehr gut vorbereitet und erklärte alle Anforde- rungen der EMAS-Verordnung als erfüllt. Besonders hervor- gehoben wurden das Engagement aller beteiligten Hoch- schulmitglieder sowie die Einbeziehung von Studierenden in den Umweltmanagementprozess. Die Umwelterklärung wurde erfolgreich validiert und die Hochschule Esslingen im Anschluss bei der IHK im EMAS-Register eingetragen. Die Umwelterklärung der Hochschule Esslingen, in der das Umweltmanagementsystem, die Umweltleitlinien, die Umweltleistung und die im Umweltprogramm festgelegten Schritte und Einzelziele festgehalten sind, ist online auf der Homepage der Hochschule für alle Interessierten zugäng- lich. umweltmanagement

Pages