Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2011-2012

Jahresbericht 2011– 2012  » 91 Koordinator für das Stipendienwesen Prof. Dr.-Ing. Horst Haberbauer stipendien Trotz Deutschlandstipendium ist nach wie vor der prozentu- ale Anteil der Stipendiatinnen und Stipendiaten, gemessen an der Gesamtstudierendenzahl, sehr gering. Es ist nicht zu erwarten, dass sich bei den öffentlichen Förderwerken, wie Studienstiftung, Stiftung der deutschen Wirtschaft und an- deren, die Anzahl der Stipendiaten in Zukunft ändern wird. Mit einer steigenden Anzahl von Stipendien ist nur bei dem Deutschlandstipendium zu rechnen. Deshalb ist ein Engage- ment in diesem Bereich besonders wichtig. Nach einem sehr guten Start im Sommersemester 2011 ging es dann auch positiv weiter. Dank privater Förderer konnten bisher 54 Stipendien an Studierende der Hochschule Ess- lingen vergeben werden. Erfreulich ist auch, dass die Förde- rungen nach einem Jahr nicht zu Ende sind, sondern in der Regel bis zum Ausscheiden aus der Hochschule Esslingen verlängert werden. Herzlichen Dank an alle Förderer, die auf der Website unserer Hochschule unter aufgeführt sind. Dort sind auch weitere Informatio- nen dazu erhältlich. Hervorragend organisiert hat die erste Phase Carmen Raisch, die im Sommersemester 2012 eine neue Aufgabe in der Ver- waltung übernommen hat. Ab 1. Oktober 2012 ist nun Erika Bäcker für das Deutschlandstipendium an der Hochschule Esslingen zuständig. Bei der Suche nach neuen Förderern ist auch die neue Stabsstelle Fundraising involviert. Trotz dem großen Engagement von Hans Alfred Feiler, sollten jedoch auch die Fakultäten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hochschule Esslingen ihre Kontakte nutzen, um neue Förderer für die Studierenden der Hochschule zu gewinnen. Um die von der Politik geplante Steigerung an Stipendien zu erreichen, wird die Hochschule in Zukunft noch wesentlich mehr Förderer benötigen als zurzeit vorhanden sind. stiftungen/stipendien stiftungen/stipendien

Pages