Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2011-2012

Jahresbericht 2011– 2012  » 57 Dekan Prof. Dr.-Ing. Walter Czarnetzki fakultät maschinenbau Die Bewerberzahlen für den Bachelor-Studiengang Maschi- nenbau sind, ausgehend von einem sehr hohen Niveau, wei- ter kontinuierlich gestiegen. Der Studiengang Maschinenbau basiert auf einer breiten, wissenschaftlich fundierten Grund- lagenausbildung, einem breiten Anwendungsspektrum und einer hohen Praxisorientierung. Die breite fachliche Ausrich- tung des Studiengangs stellt hierbei die besondere Attrakti- vität dar. Die gute wirtschaftliche Situation der Maschinen- bauindustrie in der Region sorgt weiterhin für einen hohen Bedarf an und für eine gute Nachfrage nach Maschinenbau- Absolventen. Ein adäquater Berufseinstieg für Bachelor-Ab- solventen ist gegeben. Neben dem schon bestehenden englischsprachigen Master- Studiengang „Design and Development in Mechanical and Automotive Engineering“, der in Kooperation mit den Fakul- täten Fahrzeugtechnik und Graduate School angeboten wird, hat sich die Fakultät Maschinenbau dafür ausgesprochen, einen deutschsprachigen, konsekutiven Master anzubieten. Die Inhalte des Masterprogramms und die Bereitstellung der nötigen Kapazitäten für diesen Master sind noch in der Diskussion. Eine Verabschiedung und Umsetzung ist für den nächsten Berichtszeitraum vorgesehen. Lehre Der Bachelor-Studiengang „Maschinenbau“ ist gut etabliert und wird von den Studierenden und den einstellenden Be- trieben als wissenschaftlich fundierte und berufsqualifizie- rende Ausbildung angesehen. Innerhalb der Fakultät wird diskutiert, die bestehende Schwerpunktbildung aufzuheben und die Profile Entwicklung/Konstruktion sowie Entwick- lung/Produktion zusammenzuführen. Es hat sich gezeigt, dass aufgrund der hohen Nachfrage nach geeigneten Master-Studiengängen, besonders für die Bache- lor-Absolventen des Maschinenbaus an der Hochschule Ess- lingen, das Angebot erweitert werden muss. Die Fakultät hat in intensiven Diskussionen mehrere Konzepte ausgearbei- tet, die nun zur Abstimmung stehen. Eine Entscheidung und Umsetzung ist zeitnah geplant. Umfangreiche Evaluationen am Ende der Semester ergaben auch dieses Mal wieder gute bis sehr gute Ergebnisse und eine hohe Zufriedenheit bei den Studierenden.Das hohe Ausbildungsniveau konnte in Rankings der überregionalen Presse erneut durch vordere Plätze belegt werden. Im Rahmen studentischer Projektarbeiten wurden von Stu- dierenden mit großem Engagement sehr anspruchsvolle Aufgabenstellungen in den Laboren, in Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen und der Industrie erfolgreich be- arbeitet. Bachelor-Abschlussarbeiten werden weiterhin fast ausschließlich in der Industrie durchgeführt. Die Aktivitäten im Bereich der Schüler-UNI wurden mit der Durchführung umfangreicher Unterrichtsprojekte erfolgreich weitergeführt. Aufgrund mangelnder Finanzierung werden diese Projekte beendet. mb fakultät maschinenbau

Pages