Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2011-2012

Jahresbericht 2011– 2012  » 133 high polarization purity and low spillover“, zur Veröf- fentlichung akzeptiert von IEEE Trans. on Antennas and Propagations, Preprint: http://de.arxiv.org/abs/1111.2702 ## Holler, C.: „A 2–20 GHz Analog Lag-Correlator for Radio Interferometry“, IEEE Trans. on Instrumentation and Measurement, Vol. 61, Aug. 2012, 2253 – 2261, Preprint: http://de.arxiv.org/abs/1112.1982 ## Holler, C.: „Eine kurze Geschichte der Radioastronomie“, Lange Nacht der Mathematik, Hochschule Esslingen, 11.11.2011. ## Holler, C.: „Can we live on sustainable energies?“, 4th INTERNATIONAL WEEK for teaching staff “Socially Responsible Business and Technologies”, Vilnius Gedimi- nas Technical University, 16-19 of April, 2012 ## Kavian, Y.S.; Strobel, O. et al.: Evolutionary algorithms for solving routing and wavelength assignment problem in optical networks: A comparative study, ICTON 2012, Warwick, GB, July 2012, Proc. ICTON 2012, 978-1-4673- 2227-0/12/$31.00 ©2012 IEEE ## Käß, H.: Von transparenter Beurteilung und strukturierten Berichten ; DPG-Schule - Workshop der AG Physikalische Praktika der DPG; Physikzentrum der DPG (Deutsche Physikalische Gesellschaft) Bad Honnef, 29.2.-2.3.2012 ## Kurz, G.; Gilg, J.: Brücken zur Physik – Band 2: Strö- mungslehre, Wellenlehre, Optik, Elektrizitätslehre, Magnetismus. Mit CD-ROM, Berlin (2012): Cornelsen Verlag; ISBN 978-3-06-450522-3 ## Kurz, G.: 15. Juni 2012: Workshop für Dozenten und Mit- arbeiter des Projekts „SKATING“ der HTW Karlsruhe: „Tests in interaktiven Lernumgebungen“ ## Kümmerer, H.: „Warum kommt der Bumerang (manch- mal) zurück?“, Lange Nacht der Mathematik, Hochschule Esslingen, 11.11.2011 ## Martin, R.: „Klangentstehung in Musikinstrumenten“, Lange Nacht der Mathematik, Hochschule Esslingen, 11.11.2011 ## Meichsner, G.; Hiesgen, R.: Farbmetrik in der Qualitätssi- cherung – vom Pigment zur farbigen Schicht, Steinbeis Transferzentrum Lack- und Oberflächentechnologie, am 29. und 30. September 2011 in der Kolping Akademie in Würzburg ## Meichsner, G.; Hiesgen, R.; Esslinger, A.; Schottka, A.: Richtig anfeuern, Farbmetrische Charakterisierung von Holzoberflächen, Farbe & Lack 117/12 (2011) 24 - 29. ## Meichsner, G.; Hiesgen, R.: Wie rot bleibt Rot, Phänomen Farbe, 32, April (2012) 44 - 46. ## Plappert, P.: „So gewinnen Sie beim Knobeln“, Lange Nacht der Mathematik, Hochschule Esslingen, 11.11.2011 ## Sigg, T.: „Grundlagen der Differenzialgleichungen für Dummies“, Verlag Wiley-VCH, April 2012 ## Strobel, O.; et al.: Optical Communication an Overview, LEESON, M., KAVIAN, Y. (editors), Resilient Optical Net- work Design: Advances in Fault-Tolerant Methodologies, IGI Global, Hershey, PA, USA 2011 ## Yuan, X.; Zhang, S.; Ban, S.; Huang, C.; Wang, H.; Sin- garab, V.; Fowler, M.; Hiesgen, R.; Schulze, M.; Haug, A.; Friedrich, K.A.: Degradation of a PEM fuel cell stack with Nafion® membranes of different thicknesses. Part II: Ex situ diagnosis Journal of Power Sources 205 (2012) 324– 334 ## Zhang, S., Yuan, X.; Hiesgen, R.; Friedrich, K.A.; Wang, H.; Schulze, M.; Haug, A.; Li, H.: Effect of open circuit voltage on degradation of a short proton exchange membrane fuel cell stack with bilayer membrane configurations, Jour- nal of Power Sources 205 (2012) 290– 300. kolloquium ## 24. Kolloquium der Fakultät Grundlagen – Lange Nacht der Mathematik Die zweite „Lange Nacht der Mathematik – Mathe und Physik am Stall“ am 11. November 2011 verlief ähnlich erfolgreich wie die Auftaktveranstaltung im Jahr der Mathematik 2008. Das abwechslungsreiche Programm, untermalt von den „Swinging Profs“, erfreute zahlreiche Zuschauer von Jung bis Alt. Die Veranstaltung begann bereits nachmittags mit mathematischen Mitmach- Experimenten und Vorträgen unter dem Motto „Rechen- tricks und Experimenten“, weitere Themenschwerpunkte bildeten „Hören und Fliegen“, „Philosophie und Poesie“ sowie „Magie und Kabarett“. Den Abschluss nach Mit- ternacht bildete Piano Paul mit „Jonglieren und Zaubern mit Mathematik und Musik“. Moderiert wurde die Ver- anstaltung von Prof. Dr. Harro Kümmerer und Prof. Dr. Timm Sigg. ## 25. Kolloquium der Fakultät Grundlagen Das 25. Kolloquium der Fakultät Grundlagen fand am 16. Mai 2012 anlässlich des 65. Geburtstages von Prof. Dr. Mohr statt. Klaus Kronberger von der Adiro Automatisie- rungs GmbH und Roland Volk von der Festo AG & Co. KG hielten einen gemeinsamen Vortrag über „Greentech- nology“. Prof. Dr. Gühring ging der Frage nach. „Sind die Mathematiker schuld an der Finanzkrise?“. Im Rahmen des Kolloquiums führte Prof. Dr. Sigg die Preisverleihung des Mathematikwettbewerbs durch. Anträge ## Hiesgen, R.: Improved Lifetime of Automotive Applica- tion Fuel Cells with Ultra-Low Pt-Loading (IMPACT) im SEVENTH FRAMEWORK PROGRAMME of EU ## Hiesgen, R.: 1 E13 Stelle für 1 Doktoranden (0,75), 1 aka- demische Mitarbeiterin (0,25) für 3 Jahre ab 1. November 2012. anlage publikationen/projekte/veranstaltungen/messen

Pages