Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2011-2012

Jahresbericht 2011– 2012  » 113 anlage publikationen/projekte/veranstaltungen/messen 2011, S. 1-14 ## Jansa, A./Miedaner, L.: Für den Berufszugang von Stu- dierenden der „Bildung und Erziehung in der Kindheit“ fehlen bundesweit abgestimmte Regelungen. In: Online- Handbuch Kindergartenpädagogik unter: http://www.kin- dergartenpaedagogik.de/2169.html ## Janßen, A.: Migration und soziale Netzwerke. In: Fischer, V./Heuvelmann, A./Springer-Geldmacher, M. (Hrsg.): Handbuch Migration Familie. Schwalbach: Wochenschau, S. 294-306 ## Kaba-Schönstein, L. u.a.: Kriterien guter Praxis der Gesund- heitsförderung bei sozial Benachteiligten. hgg. v. Bundes- zentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln. Gesund- heitsförderung konkret. Bd 5, 5., erw. u. überarb. Aufl. ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung V: Die Ent- wicklung in Deutschland ab Mitte der 1980er Jahre. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden in der Gesundheitsförderung. Neuausgabe 2011, Köln, S. 184-202 ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung VI: Einord- nung und Bewertung der Entwicklung (Terminologie, Ver- hältnis zur Prävention, Erfolge, Probleme, Perspektiven). In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden in der Gesundheitsförderung. Neuausgabe 2011, Köln, S. 203-214 ## Kaba-Schönstein, L/Gold C.: Gesundheitsförderung und soziale Benachteiligung. In: Bundeszentrale für gesund- heitliche Aufklärung (Hrsg.): Leitbegriffe der Gesund- heitsförderung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden in der Gesundheitsförderung. Neuausgabe 2011, Köln, S. 276 – 285 ## Helming, E./Bovenschen, I./Spangler, G./Köckeritz, C./ Sandmeir, G.: Begleitung und Beratung von Pflegefami- lien. In: Kindler, H./Helming, E./Meysen, K./Jurcyk, K. (Hrsg.): Handbuch Pflegkinderhilfe. München: Deutsches Jugendinstitut e.V., S. 448-479 ## Helming, E./Bovenschen, I./Spangler, G./Köckeritz, C./ Sandmeir, G.: Begleitung von Pflegekindern. In: Kindler, H./Helming, E./Meysen, K./Jurcyk, K. (Hrsg.): Handbuch Pflegkinderhilfe. München: Deutsches Jugendinstitut e.V., S. 480-523 ## Lehmeyer, S./Schleinschok, M. M.: Primärqualifizierende Pflegestudiengänge. Lage: Jacobs Verlag ## Selke, S./Maar, K.: Transformation der Tafeln in Deutsch- land. Aktuelle Diskussionsbeiträge aus Theorie und Praxis der Tafelbewegung. Wiesbaden: Springer VS ## Selke, S./Maar, K.: Grenzen der Guten Tat. Ergebnisse der Studie: Evaluation existenzunterstützender Angebote in Trägerschaft von katholischen und caritativen Anbietern in Nordrhein-Westfalen. In: Caritas in NRW (Hrsg.): Brau- chen wir Tafeln, Suppenküchen und Sozialkaufhäuser? Hilfe zwischen Sozialstaat und Barmherzigkei. Freiburg: Lambertus, S. 15-122 ## Maar, K./Beckmann, C./Schrödter, M.: Vom Professional Commitment zur Corporate Identity? Möglichkeiten der Kombination statistischer, rekonstruktiver und inhaltsa- nalytischer Forschungszugänge am Beispiel der Mana- gerialisierung der sozialpädagogischen Familienhilfe. In: Oelerich, G./Otto, H.-U. (Hrsg.): Empirische Forschung und Soziale Arbeit. Wiesbaden: Springer VS, S. 77-95 ## Maar K.: „Von BettlerInnen zu BürgerInnen“ - Wie der Gebrauchswert der Wohnungslosenhilfe erhöht werden kann. In: Gillich, S./Keicher, R. (Hrsg.): Bürger oder Bett- ler. Soziale Rechte von Menschen in Wohnungsnot im Europäischen Jahr gegen Armut und soziale Ausgrenzung. Wiesbaden: Springer VS, S. 99-106 ## Melter, C.: Sprechen über Rassismuserfahrungen in Inns- bruck. In: Hattensperger, S./Sevgi, S./Melter, C./Thomas- Olalde, O./Arens, S.(Hrsg.): Perspektiven auf ein Kunst- projekt im öffentlichen Raum: StattRassismus. Innsbruck, S. 23-29 ## Zudrell, L./Melter. C.: „Plattform Bleiberecht“ – eine Inter- viewanalyse. In: Hattensperger, S./Sevgi, S./Melter, C./ Thomas-Olalde, O./Arens, S. (Hrsg.): Perspektiven auf ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum: StattRassismus. Innsbruck, S. 90-100 ## Hattensperger, S./Sevgi, S./Melter, C./Thomas-Olalde, O./Arens, S.: Einleitung und Danksagung. In: Hattensper- ger, S./Sevgi, S./Melter, C./Thomas-Olalde, O./Arens, S. (Hrsg.): Perspektiven auf ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum: StattRassismus. Innsbruck, S. 5-7 ## Melter, C.: Rassismuskritische institutionelle Verantwor- tung als „Luxus“ oder als Kernanliegen? Möglichkeiten, Chancen und Schwierigkeiten des Nachdenkens und Han- delns von Institutionen in Bezugnahme auf Rassismus. In: Landeshauptstadt München Direktorium, Antidiskrimi- nierungsstelle für Menschen mit Migrationshintergrund (Hrsg.): Dokumentation Fachtagung zu Rassismuserfah- rungen. München: Stadt München, S. 40-54 ## Melter, C.: Wer darf an die Universität? Aspekte der recht- lichen und institutionellen Diskriminierung von Studieren- den aus Drittstaaten. In: Spannring, R./Arens, S./Mecheril, P. (Hrsg.): bildung – macht – unterschiede: Facetten eines Zusammenhangs. Innsbruck: Studia, S. 133-142 ## Melter, C.: Kritische Erziehungswissenschaft und Interven- tionen für gerechtere Verhältnisse in der kapitalistischen Migrationsgesellschaft. Mittagsvorlesungen am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck: Institut für Erziehungswissenschaft, unter: http://www. uibk.ac.at/iezw/texte/kritische_erziehungswissenschaft. pdf ## Melter, C.: Rezension zu Wulf-Schnabel, J.: Reorganisation und Subjektivierungen Sozialer Arbeit. Wiesbaden. In: socialnet Rezensionen unter: http://www.socialnet.de/ rezensionen/11152.php ## Melter. C.: Rezension zu Römer, F.: Arme Superkinder. Wie unsere Kinder der Wirtschaft geopfert werden. Weinheim/ Basel. In: socialnet Rezensionen unter: http://socialnet.

Pages