Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Jahresbericht 2010-2011

anlage publikationen/Projekte/Veranstaltungen/Messen 108  «  Jahresbericht 2010 – 2011 le für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesund- heitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011, S. 151-163 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al) ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung IV: Die Europäische Gemeinschaft und Union als Akteur in der Gesundheitsförderung. In: Kaba-Schönstein, L.: Krite- rien guter Praxis der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesundheitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011, S. 164-183 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al) ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung V: Die Ent- wicklung in Deutschland ab Mitte der 1980er Jahre. In: Kaba-Schönstein, L.: Kriterien guter Praxis der Gesund- heitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentra- le für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesund- heitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011, S. 184-202 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al), ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung VI: Einord- nung und Bewertung der Entwicklung (Terminologie, Verhältnis zur Prävention, Erfolge, Probleme, Perspek- tiven). In: Kaba-Schönstein, L.: Kriterien guter Praxis der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesundheitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011 S. 203-214 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al), ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung und soziale Benachteiligung. In: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (Hrsg.): Leitbegriffe der Gesundheitsförde- rung und Prävention. Glossar zu Konzepten, Strategien und Methoden in der Gesundheitsförderung. Neuausga- be 2011. Köln S.276 – 285 (Internetversionen unter :www. leitbegriffe-bzga.de) (zusammen mit Gold, C.) ## Maar, K.: Tafeln aus der Perspektive der sozialpädago- gischen NutzerInnenforschung. In: Selke, S. (Hrsg.): Kritik der Tafeln, 2010, S. 233-240. ## Maar, K. (Hrsg.): Transformation der Tafeln in Deutsch- land. Aktuelle Diskussionsbeiträge aus Theorie und Pra- xis der Tafelbewegung. Wiesbaden, 2011 (gemeinsam mit Selke, S.) ## Maar, K.: Grenzen der Guten Tat. Ergebnisse der Studie: Evaluation existenzunterstützender Angebote in Trä- ## Höfer S.: Wohn- und Betreuungsvertragsgesetz. 2. Aufla- ge. Freiburg im Breisgau: Lambertus, 2010 ## Holdenrieder, J.: Über Grenzen schauen – Soziale Arbeit in Europa. In: Spektrum 32/2010, S. 55-56 (zusammen mit Möhle, M. ## Janßen, A.: „Man braucht ja eigentlich, wenn man so große Familie hat, keine Freunde.“ Zur Leistungsfähig- keit sozialer Netzwerke bei türkischen Migranten und Migrantinnen der zweiten Generation. In: Gamper, Mar- kus, Reschke, Linda (Hrsg.): Knoten und Kanten. Soziale Netzwerkanalyse in Wirtschafts- und Migrationsfor- schung. Bielefeld: transcript, 2010, S. 333-362 ## Janßen, A.: Migration und soziale Netzwerke. In: Fischer, Veronika, Heuvelmann, Agnes & Monika Springer-Geld- macher (Hrsg.): Handbuch Migration Familie. Schwal- bach: Wochenschau 2011, S. 294-306 ## Janßen, A.: Migration und Alter in Baden-Württemberg. Zur sozialen und gesundheitlichen Lage von älteren Migranten. Horizonte 37 (zusammen mit Zöller, U.) ## Kaba-Schönstein, L.: Kriterien guter Praxis der Gesund- heitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentra- le für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg). Gesund- heitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al) ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung I : Defi- nition, Ziele, Prinzipien, Handlungsebenen und Stra- tegien. In: Kaba-Schönstein, L.: Kriterien guter Praxis der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesundheitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011, S. 137-144 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al), ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung II: Interna- tionale Entwicklung, historische und programmatische Zusammenhänge ( bis zur Ottawa-Charta 1986 und den Folgekonferenzen). In: Kaba-Schönstein, L.: Krite- rien guter Praxis der Gesundheitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, Köln (Hrsg.). Gesundheitsförderung konkret. Band 5/ 2011. 5. erweiterte und überarbeitete Auflage 2011, S. 145-150 (zusammen mit Lehmann, F.; Köster, M.; Brandes, S.; Bräunling, S.; Geene, R.; et al), ## Kaba-Schönstein, L.: Gesundheitsförderung III: Interna- tionale Entwicklung, historische und programmatische Zusammenhänge nach Ottawa (1986) bis heute. In: Kaba-Schönstein, L.: Kriterien guter Praxis der Gesund- heitsförderung bei sozial Benachteiligten. Bundeszentra-