Bioprozesstechnik - Schlüsseldisziplin der Biotechnologie

Die Bioprozesstechnik stellt eine Schlüsseldisziplin der Biotechnologie dar, in der interdisziplinär zusammengesetzte Teams technische Verfahren für die industrielle Produktion im Bereich der roten Biotechnologie (Herstellung von Biopharmazeutika wie z.B. Insulin und monoklonale Antikörper sowie von Diagnostika) und weißen Biotechnologie (Herstellung von Enzymen, Biopolymeren und Feinchemikalien wie z.B. Lysin für Futtermitteladditive) entwickeln.

Aber auch in anderen Branchen wie der Lebensmittelindustrie, im Umweltschutz oder bei der Gewinnung erneuerbarer Energien spielen biotechnologische Stoffumwandlungen eine große Rolle. Der berufsbegleitende Studiengang „Bioprozesstechnik (M.Eng.)“ lehrt vertiefte Kenntnisse in den Bereichen Bioverfahrenstechnik, Metabolic Engineering, Fermentationstechnik, Zellkulturtechnik, Aufarbeitungstechnik, Automatisierungstechnik, Prozessanalysentechnik und Simulationstechnik.

Es wird anhand von praktischen Beispielen die gesamte Prozesskette der biotechnologischen Wertstoffherstellung (Up- und Downstream Processing) vermittelt.

Aktuelles

Infoveranstaltung

Wir laden Sie herzlich ein!

Wann: 27.10.2017 ab 17.30 Uhr
Wo: Hochschule Esslingen,
Standort Stadtmitte, Raum S05.107
Anmeldung: E-Mail


Studien- und Prüfungsordnung

Download


Modulhandbuch

Download


Flyer

Download



Studiengangleitung

Prof. Dr.-Ing. Richard Biener
Telefon + 49(0)711.397-3551
E-Mail

Kurzporträt auf Youtube