Gebühren und Befreiungsmöglichkeiten

In Baden-Württemberg werden für Bachelor-Studiengänge und konsekutive Master-Studiengänge keine Studiengebühren erhoben. Bitte beachten Sie die Ausnahme für ausländische Studieninteressierte, die ab dem Wintersemester 2017/2018 gelten soll, siehe unten auf dieser Seite. 

Für weiterbildende Master-Studiengänge werden folgende Studiengebühren erhoben:

- Studiengang International Industrial Management: 1.200,- Euro/pro Semester

- Studiengang Bioprozesstechnik: 18.000 Euro für das gesamte Studium

Zu zahlen sind von allen Studierenden zusätzlich der Verwaltungskostenbeitrag, der Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft sowie der Beitrag für das Studentenwerk. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Befreiungsmöglichkeiten "International Industrial Management"

Sie können eine Befreiung von der Studiengebühr beantragen, wenn Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie pflegen und erziehen ein Kind, das das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet hat,
  • Sie sind behindert oder chronisch krank

Außerdem sind Sie von der Studiengebühr befreit, wenn

  • Sie beurlaubt sind und der Urlaubsantrag vor Beginn der Vorlesungszeit eingegangen ist

Weitere Informationen zu den Befreiungsmöglichkeiten und die Anträge finden Sie hier:

Antrag auf Rückerstattung von Gebühren und Beiträgen

Antrag auf Befreiung von der Studiengebühr wegen Kindererziehung

Antrag auf Befreiung von der Studiengebühr wegen Behinderung

Fristen

Bitte beachten Sie unbedingt die Fristen zur Antragsstellung: Ihr Antrag muss vor Beginn der Vorlesungszeit eingehen. Geht er später ein, muss er abgelehnt werden!

Am besten stellen Sie Ihren Befreiungsantrag vor Beginn der Rückmeldung bis 15.06./30.11., dann müssen Sie bei der Rückmeldung die Studiengebühr nicht bezahlen. 

Studierende, die sich neu einschreiben, stellen den Antrag am besten zusammen mit dem Antrag auf Einschreibung, dann brauchen sie die Studiengebühr bei der Immatrikulation nicht zu bezahlen.

Befreiung vom Studierendenwerksbeitrag

Nach der Beitragsordnung des Studierendenwerks Stuttgart gibt es bei einer Beurlaubung keine Befreiung vom Studierendenwerksbeitrag.

Vom Beitragsanteil zur Finanzierung des StudiTicket (43,25 Euro) können schwerbehinderte Studierende befreit werden, die zur kostenlosen Nutzung des Personennahverkehrs berechtigt sind.

Unter bestimmten Umständen können Sie sich im Falle einer Exmatrikulation unter Einhaltung von Fristen den Studierendenwerksbeitrag gänzlich zurückerstatten lassen. Alle weiteren Informationen hierzu erhalten Sie hier.

Bitte bezahlen Sie bei der Einschreibung/Rückmeldung den vollen Studierendenwerksbeitrag und richten Sie dann einen formlosen Antrag mit einer Kopie des Schwerbehindertenausweises an das Studierendenwerk Stuttgart, Rosenbergstr. 18, 70174 Stuttgart.

 

 

Müssen ausländische Studierende in Baden-Württemberg in Zukunft Studiengebühren bezahlen?

Um die Studienbedingungen und die Betreuung für internationale Studierende zu verbessern, sollen ab dem Wintersemester 2017/2018 Studiengebühren für internationale Studierende anfallen. Die betroffenen Studierenden sollen ab diesem Zeitraum einen Eigenbeitrag in Höhe von 1.500 € pro Semester zu Ihrem Studium in Baden-Württemberg bezahlen.  Studierende, die bereits vor diesem Zeitraum an einer Hochschule eingeschrieben waren, sollen von dieser Regelung nicht betroffen sein. Ausnahmen sind im folgenden Anhörungsentwurf  zu finden:

https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/kabinett-beschliesst-anhoerungsfreigabe-fuer-gesetz-zur-erhebung-von-gebuehren-fuer-internationale-s/

Derzeit befindet sich das Landeshochschulgebührengesetz noch im Gesetzgebungsverfahren. Es soll voraussichtlich ab dem Wintersemester 2017/2018 gelten.

Für Informationen in englischer Sprache, klicken Sie bitte hier:

For information in english, please click here:

http://www.bw-studyguide.de/en/studying/finance-and-funding.html

Kontakt

Bei Fragen zu Studiengebühren nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Frau Sabine Laupheimer
Tel.: +49(0)711.397 - 3190
E-Mail: Sabine.Laupheimer(at)hs-esslingen.de