Fakultät Fahrzeugtechnik
Prof. Dr.-Ing.
Jens Holtschulze
Jens Holtschulze
Adresse
Anschrift

Hochschule Esslingen

University of Applied Sciences

Kanalstraße 33

73728 Esslingen

Raum S 04.005
E-Mail
Telefon 0711/397-3604
Fax 0711/397-48 3604
Sprechstunde

Während der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2017/18:

Montags, 15.20 - 16.20 Uhr

Während der vorlesungsfreien Zeit individuell nach Vereinbarung per e-Mail.

Veröffentlichungen

Mobilität der Zukunft – Anforderungen und Lösungen in der Fahrwerksentwicklung

Markus Duesmann, Christoph Bayer, Oliver Klaus, Jens Holtschulze

VDI Fachtagung Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn, Hannover, 25./26. Oktober 2011

 

Anwendung eines Modells zur Anpassung der temperaturabhängigen Eigenschaften eines Reifens in der Fahrdynamiksimulation

David Gutjahr, Florian Niedermeier, Tobias Bischoff, Jens Holtschulze, Frank Gauterin
VDI Fachtagung Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn, Hannover, 25./26. Oktober 2011

 

Methoden zur objektiven Bewertung funktionaler Reifencharakteristiken

David Gutjahr, J. Holtschulze, D. Hagenbourger, M. Bullinger, F. Niedermeier

chassis.tech plus, München, 8./9. Juni 2010

 

Bedeutung des Reifens in der Fahrwerksentwicklung

J. Holtschulze

ATZ-Vorlesungsreihe Hochschule München, 13. April 2010

 

Fahrzeugnahe Methode zur Abprüfung der Plattrollstrecke von Runflat-Reifen am Prüfstand

J. Holtschulze, R. Högl, H. Nestler

tire.wheel.tech, München, 11./12. Dezember 2008

 

Die Bedeutung des Reifens in der Fahrwerksentwicklung

J. Holtschulze

6. Tag des Fahrwerks, Aachen, 6. Oktober 2008

 

Interaction Between Vehicle and Tyre in Straight Line Driving

J. Holtschulze; P. Kvasnicka

ATZ autotechnology Edition: 2008-06

 

Fahrzeug/Reifen-Interaktion im Geradeauslauf und bei kleinen Querbeschleunigungen

J. Holtschulze

VDI Fachtagung Reifen – Fahrwerk – Fahrbahn, Hannover, 23./24. Oktober 2007

 

Analyse der Reifenverformungen für eine Identifikation des Reibwerts und weiterer Betriebsgrößen zur Unterstützung von Fahrdynamikregelsystemen

J. Holtschulze

Dissertation, Schriftenreihe Automobiltechnik, fka-Verlag, Aachen 2006

 

A Tyre Sensor System with Electronics for Data Transmission and Power Supply

J. Holtschulze; H. Goertz; H. Wunderlich; G. Mäckle; T. Varpula; K. Jaakkola; A. Rautiainen; F. Mancosu

ATZ autotechnology Edition: 2005-03

 

Der Reifen – Informationsquelle zur Fahrerassistenz

J. Holtschulze, H. Goertz, H. Wunderlich, G. Mäckle, T. Varpula, F. Mancosu

13. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen 5.-6. Oktober 2004

 

A Simplified Tyre Model for Intelligent Tyres

J. Holtschulze, H. Goertz, T. Hüsemann

3rd Int. Tyre Colloquium, Tyre Models for Vehicle Dynamics Analysis, Wien 30.-31. August 2004

 

Minderung dynamischer Lasteintragung durch Fahrwerkgestaltung bei Nutzfahrzeugen

H. Wallentowitz, J. Holtschulze
FGSV Arbeitsgruppentagung Fahrzeug und Fahrbahn 2004, Weimar 4.-5. März 2004

 

Der Reifen – Zentrales Übertragungselement im Fahrwerk

J. Holtschulze

Branchenreport 2003 Automobilzulieferer, Verlag Elisabeth Klock, Stadecken-Elsheim 2003

 

Der Reifen – Zentrales Übertragungselement im Fahrwerk

J. Holtschulze

11. Aachener Kolloquium Fahrzeug- und Motorentechnik, Aachen 7.-9. Oktober 2002

 

Vehicle and Driver in Natural Sidewind – Possibilities for Active Intervention
H. Wallentowitz, J. Holtschulze, M. Holle
FISITA 2002, World Automotive Congress, Helsinki 5.-8. Juni 2002

 

Fahrer – Fahrzeug – Seitenwind

H. Wallentowitz, J. Holtschulze, M. Holle

VDI Fachtagung Reifen ‑ Fahrwerk ‑ Fahrbahn, Hannover, 18. - 19. Oktober 2001

 

Prediction of the Lateral Vehicle Behaviour and Assessment of the Durability of Vehicle Components

J. Holtschulze

Kistler RWD/RWT Anwendertagung, Winterthur 19.-20. Oktober 2000

 

Die dynamischen Seitenkrafteigenschaften von Reifen und ihre Auswirkungen auf das Lenkverhalten

J. Holtschulze

Fachtagung Fahrwerktechnik, Haus der Technik e.V., München 6.-7. Juni 2000

 

Dynamic Tyre Properties Under Combined Slip Situations in Test and Simulation
P. Holdmann, P. Köhn, J. Holtschulze
EAEC Barcelona 1999, European Automotive Congress, 30. Juni - 2. Juli 1999

Werdegang

1972 Geboren in Hamm/Westf.

1991 Abschluss der Berufsausbildung zum Kfz.-Mechaniker

1992 Fachhochschulreife

1993 Wehrdienst

1995 Vordiplom Maschinenbau an der Universität -Gesamthochschule- Essen

1996 Erste Studienarbeit an der Ècole d'Ingènieurs ICAM in Nantes/Frankreich

1999 Diplom Maschinenbau, Vertiefungsrichtung Fahrzeugtechnik an der RWTH Aachen, 
        Einstieg als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kraftfahrzeuge der RWTH Aachen   
        im Bereich Fahrwerk
        2006 Promotion zum Dr.-Ing.

2004 Einstieg bei der BMW AG, Entwicklung Fahrdynamik, Reifenentwicklung
        zuletzt tätig als Leiter Entwicklung Lenkgetriebe und Hinterachslenkung

2016 Berufung zum Professor an die Hochschule Esslingen