Fakultät Betriebswirtschaft
Prof. Dr.-Ing.
Gerhard Kehl
Gerhard Kehl
Funktionen
  • Prodekan
  • Studiengangleitung - Wirtschaftsingenieurwesen (WIB)
  • Studiengangleitung - Technische Betriebswirtschaft / Automobilindustrie (TAB)
Weitere Funktionen
  • Praktikantenamtsleitung Technische Betriebswirtschaft / Automobilindustrie (TAB)
  • Praktikantenamtsleitung Wirtschaftsingenieurwesen (WIB)
Fachgebiete

Lehrgebiete

  • Statik und Festigkeitslehre

  • Fertigungsverfahren

  • Werkzeugmaschinen

Adresse
Anschrift Hochschule Esslingen - University of Applied Science
Fakultät Betriebswirtschaft
Flandernstr. 101
73732 Esslingen
Raum F 02.404
E-Mail
Telefon 0711/397-4309
Fax 0711/397-48 4309
Sprechstunde

Mittwoch 9.30 - 10.30 Uhr

in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Veröffentlichungen

Liste aktueller Publikationen

  • Kehl, G.; Blank, D. (2016): Topology Optimization of Mechanical Structures for Machine Tools – Methodology, Industrial Applications and Cost Effectiveness. In: Proceedings of the HPSM/OPTI International Conference on High Performance and Optimum Design of Structures and Materials, Siena, 19.-21.9.2016, pp. 305-315.
  • Kehl, G. (2016): Integrated Simulation of Drive Control and Structural Dynamics of Machine Tools based on Finite Element Analysis. In: Proceedings of the 4th International Conference on Control, Mechatronics and Automation, Barcelona, 7.-11.12.2016.
  • Kehl, G.; Blank, D. (2016): Cutting Process Model in Machine Tool FEA Model. In: Proceedings of the European-Latin-American Conference of Theoretical and Applied Mechanics (ELACTAM-2016), Havanna, 22.-24.2.2016.
  • Kehl, G. (2015): Application and Cost Effectiveness of Topology Optimization for Machine Tools. In: Proceedings of the 11th International Conference on Evolutionary and Deterministic Methods for Design, Optimization and Control with Applications to Industrial and Societal Problems EUROGEN-2015, Glasgow, 14.-16.9.2015.
  • Kehl, G.; Jickeli, P.; Schietinger, M.; Blank, D. (2015): Topology Optimization of Rotating Automation Components for Machine Tools – Methodology, Cost Effectiveness and Examples. In: Proceedings of 5th International Conference on Simulation and Modeling Methodologies, Technologies and Applications SIMULTECH, Colmar, 21.-23.7.2015.
Werdegang
  • Ausbildung zum Kraftfahrzeugschlosser bei der Daimler-Benz AG in Dortmund
  • Studium der Fahrzeugtechnik an der Fachhochschule Esslingen – Hochschule für Technik
  • Ergänzungsstudium Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum
  • Wissenschaftlicher Angestellter am Institut für Steuerungstechnik der Werkzeugmaschinen und Fertigungseinrichtungen (ISW) der Universität Stuttgart; Promotion auf dem Gebiet der Antriebs- und Regelungstechnik
  • 11-jährige Tätigkeit in der Entwicklung von Werkzeugmaschinen bei der Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH in Nürtingen; zunächst als Berechnungsingenieur, dann als Gruppenleiter "Vorentwicklung und Berechnung"; Projektleiter diverser Forschungsinitiativen