Fakultät Angewandte Naturwissenschaften
Prof. Dr. rer. nat. Dipl.-Chem.
Georg Meichsner
Georg Meichsner
Funktionen
  • Laborleitung - Labor Werkstoffprüfung Lacke
Fachgebiete
Werkstoffprüfung von Lacken, Physikalische Chemie der Lacke (Grenzflächen, Kolloide, Rheologie), Farbmetrik

F&E-Schwerpunkte:
UV-Härtung, Laborautomatisierung bei der Lackentwicklung, Farbmetrik, Qualitätssicherung, Druckfarben, Künstlerfarben
Adresse
Anschrift Hochschule Esslingen
Fakultät Angewandte Naturwissenschaften
Kanalstraße 33
73728 Esslingen
Raum S 10.204
E-Mail
Telefon 0711/397-3508
Fax 0711/397-48 3508
Sprechstunde

im SS 2014: Donnerstag 10:00 bis 11:00 Uhr und nach Vereinbarung.

in der vorlesungsfreien Zeit: nur nach Vereinbarung

Weitere Informationen

Mitglied in den DIN-Fachnormenausschüssen
"FNF/FNL Farbmetrik" und "Farbtoleranzen in der KFZ-Lackierung"

Mobiltelefon
0172 747 6654
Veröffentlichungen

G. Meichsner und R. Hiesgen: Farbe als Qualitätskriterium - wie sich Ausreißer oder Fehlchargen durch Farbmessung finden lassen, Farbe & Lack 119/5 (2013) 18 – 21.

G. Meichsner and R. Hiesgen: Estimation of errors in color measurement using multivariate statistics, Proceedings European Coatings Congress, Nuremberg, Germany, March 18/19 2013, Vincentz Network, Hannover, 2013.

R. Hiesgen and G. Meichsner: Colorimetric investigation of grain enhancement of wood finishes, Proceedings European Coatings Congress, Nuremberg, Germany, March 18/19 2013, Vincentz Network, Hannover, 2013.

O. Kipfmüller, R. Hiesgen und G. Meichsner: Alles im Lack? Präzision der Messkette bei der Farbmessung, Farbe & Lack 117/3 (2011) 84.

R. Hiesgen und G. Meichsner: Den richtigen Ton treffen - Farbortstreuung und Akzeptierbarkeit der Farbe von Lacken, Journal. f. Oberflächentechnik, 6/2010, S. 88 - 91

M. Frey, K. Wutzke, R. Hiesgen und G. Meichsner: Bewertung eines Farbenmischsystems mit Hilfe der DIN99-Farbabstandsformel, Phänomen Farbe, Juni 2010, 26 - 28.G. Meichsner and Hiroshi Ebato: Expert Voices "Lets Test Again", European Coatings Journal, 5/2010, S. 15 - 16. 

R. Hiesgen und G. Meichsner: Wie rot ist Rot, Farbe und Lack, 115, 4 (2009), S. 132 - 135

G. Wilke und G. Meichsner: Chancen für die UV-Härtung, Kunststoffe, 96, 3 (2006), S. 142 - 146.

Tobias Burk, Thomas Brinz, Hellmut Schmid, Georg Meichsner: Auf die schnelle Art, Farbe & Lack, 111, 10 (2005)44 - 47 (ausgezeichnet mit dem Farbe und Lack Preis 2005).

G. Meichsner*, T. Burk, H. Zhang, H. Larbig, R. Sander, M. Kutschera: Untersuchung des Härtegradienten in UV-gehärteten Lacken durch die Messung der Mikro- und Nanoeindringhärte Farbe & Lack 111, 6 (2005).

Thomas Brinz*, Hellmut Schmid, Tobias Burk, Georg Meichsner: Automated Spray Application of Coatings in the Millilitre Scale - An important Step towards the High-throughput Screening of Coatings, 8th Nürnberg Congress, Creative Advances in Coatings Technology, 25 - 26 April 2005, Congress Proceedings, Paper XI.2.6, Vol.2, 359 - 366, Vincentz Network Hannover, 2005.

G. Meichsner*, H. Zhang, T. Burk, H. Larbig, R. Sander, M. Kutschera: Monitoring the Cure Gradient of UV-Cured Coatings by Microindentation Hardness and Atomic Force Microscopy, 8th Nürnberg Congress, Creative Advances in Coatings Technology, 25 - 26 April 2005, Congress Proceedings, Paper VII.6, Vol.2, 173 - 180, Vincentz Network Hannover, 2005.

G. Meichsner, T. Burk, S. Feil und M. Stengle: Informationen aus der Tiefe, Untersuchung der Durchhärtung UV-gehärteter Lacke, Farbe & Lack 110, 6 (2004) 64 - 73.

G. Meichsner, T. Mezger, J. Schröder, Lackeigenschaften messen und steuern - Fließeigenschaften, Grenzflächen, Kolloide, Vincentz Verlag, Hannover, 2003.

G. Meichsner, Kap. 3.1.5.3.: Oligiomere Melamin-Formaldehyd Kondensationsprodukte, in H. Kittel, Bd. 3, Lehrbuch der Lacke und Beschichtungen: Bindemittel für wasserverdünnbare Systeme (Hrsg.: K.-D. Ledwoch), 2. Aufl., S. Hirzel Verlag, Stuttgart, 2001.

G. Meichsner und K. Vogg, Mehr Aufmerksamkeit für einen Strahlertyp: Die UV-Blitzlampe, Farbe & Lack 105 (1999), 48.

G. Meichsner, F. Deuter, T. Groß, E. Beck und K. Menzel, Netzwerksgrößen UV-gehärteter Lackfilme, Farbe & Lack 103 (1997), 45.

Werdegang
Georg Meichsner, Diplom Chemiker (Univ), promovierte 1987 nach zweitem Bildungsweg und Chemiestudium an der Universität Würzburg.
Danach war er bei der BASF AG zunächst in der "Zentralen Forschung Kunststoffe" mit der Entwicklung von Bindemitteln für Lacke und Druckfarben beschäftigt. Anschließend betreute er im Marketing Dispersionen in der Lackrohstoffgruppe die Entwicklung von Aminoharzen.
Seit 1993 lehrt er an der Hochschule.