Im Show Room werden Projekte von Studierenden vorgestellt, die im Rahmen des Multimedia-Projekts erstellt wurden.
Die Projekte befassen sich mit aktuellen Fragestellungen zum Thema Mensch-Maschine-Schnittstellen und Medieninformatik.

Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme erleichtern und vereinfachen das Fahren, heben den Komfort
und verbessern die Sicherheit in entscheidenden Situationen.
Wir möchten hier anhand der menschlichen Sinne und Ihrer Wahrnehmung zeigen,
wo diese Systeme in den neuen Autos zum Einsatz kommen, was sie leisten können,
und in wie weit sie in naher Zukunft vermehrt Platz in unseren Autos finden werden.

Java Swing Tutorial

Java Swing Tutorial


Swing ermöglicht das Programmieren von grafischen Benutzungsoberflächen.
Sie lernen wichtige Gestaltungselemente für die Oberfläche und Werkzeuge für die Entwicklung kennen.

Das Tutorial enthält alle Programme.

Es wird die J2SE Runtime Environment (JRE) 5.0 benötigt.

Eye-Tracking

Eye Tracking

Eye Tracking bedeutet Blickbewegungen messen um damit Rückschlüsse über weitgehend unbewusste Wahrnehmungs-, Aufmerksamkeits- und Informationsverarbeitungsprozesse ziehen zu können. Wir haben in Esslingen am Fachbereich Informationstechnik seit 2006 ein Tobii Eye Tracking System (wie in der Show abgebildet).
Es wird Adobe Flash Player 9 benötigt.

Mobile Usability

Mobile Usability

Leichte Bedienbarkeit von mobilen Geräten?
Informieren Sie sich beim Produktvergleich, wie gängige Hersteller z.B. Konsistenz und Erwartungskonformität umsetzen.

Prototyping

Prototyping

Prototyping ist die schnelle Entwicklung von Lösungsideen, die meist noch ohne Programmierung auskommen. Von Papier und Bleistift bis hin zu Prototyping-Tools sind alle Arten von Werkzeugen nutzbar (s. Vorgehensweise - Beispiel).