Internet-Zugang für Gäste an der Hochschule Esslingen

Wenn Sie zu Gast an der Hochschule Esslingen sind, gibt es verschiedene Möglichkeiten, einen Netzwerk- und Internet-Zugang zu erhalten.

Diese Seite ist für Gäste an der Hochschule Esslingen gedacht (und für deren Betreuer), nicht für Angehörige der Hochschule Esslingen, die an einer anderen Universität zu Gast sind.

Möglichkeit 1: Ihre Heimorganisation unterstützt »eduroam«

Wenn Sie eduroam an Ihrer Heimorganisation erfolgreich eingerichtet haben, sollte der Zugang auch an der Hochschule Esslingen funktionieren, da die grundsätzlichen Einstellungen bei allen Teilnehmern gleich sind.

Da eduroam nur über WLAN nutzbar ist, erkundigen Sie sich bitte im Vorfeld, ob in den Räumen, in denen Sie zu Gast sind, eine ausreichende WLAN-Abdeckung gegeben ist.

Möglichkeit 2: Ihre Heimorganisation unterstützt DFN-Roaming (DFN-CASG) oder BelWü-Roaming (BelWü-CASG)

Wenn Sie einen Hinweis darauf finden, dass Ihre Heimorganisation beim DFN-Roaming oder Belwü-Roaming teilnimmt beziehungsweise, dass die VPN-Zugangsserver eine IP-Adresse entweder im DFN-CASG- oder BelWü-CASG-Netz haben, ist davon auszugehen, dass diese Server von der Hochschule Esslingen aus erreicht werden können.

Verbinden Sie sich entweder mit dem WLAN »VPN/WEB« oder einer schwarz markierten Dose und starten Sie die VPN-Verbindung wie gewohnt.

Wenn Sie keinen Hinweis finden, fahren Sie mit Möglichkeit 3 fort.

Möglichkeit 3: Ihre Heimorganisation unterstützt einen VPN-Zugang, dessen Server eine feste und öffentliche IP-Adresse haben

Diese Möglichkeit können Sie eventuell nicht selber ausschließen oder nicht ausschließen. Stellen Sie folgende Fragen an Ihr örtliches Rechenzentrum:
• Gibt es einen VPN-Server, auf dem Sie sich einloggen können und der aus dem Internet erreichbar ist?
• Hat dieser Server (Haben diese Server) eine feste, öffentliche (aus dem Internet erreichbare) IP-Adresse?
• Wie lautet/lauten diese IP-Adresse(n)?

Wenn diese Fragen positiv beantwortet werden können, senden Sie uns die Antwort Ihres Rechenzentrums.

Installieren und testen Sie den VPN-Zugang an Ihrer Heimorganisation!

Möglichkeit 4: Keine andere Möglichkeit trifft zu

Ihre Ansprechpersonen oder Ihr Betreuer an der Hochschule Esslingen muss sich an das Rechenzentrum wenden, um eine Gastkennung zu beantragen.