Datenschutz

Sobald personenbezogene Daten verarbeitet werden, also Daten die eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet sind oder diese Zuordnung zumindest mittelbar erfolgen kann (personenbeziehbare Daten), kommt der „Datenschutz“ zum tragen.


Beim Datenschutz geht es darum, den Menschen über die Verwendung seiner personenbezogenen Daten selbst bestimmen zu lassen, um die Privatsphäre zu schützen (informationelle Selbstbestimmung). Daher gibt es Regeln (u.a. das Landesdatenschutzgesetz (LDSG)), Vereinbarungen (wie Dienstvereinbarungen der HE) und Verfahren an der HE, die einen sachgerechten Datenschutz gewährleisten sollen.