Vorlesungssprache Englisch

Bei der Mehrzahl unserer Partnerhochschulen ist die Vorlesungssprache für Austauschstudenten Englisch. Zur erfolgreichen Teilnahme an den Vorlesungen ist GER Niveau B2  eine wichtige Voraussetzung. Obwohl Studienanfänger eine langjährige schulische Vorbildung in Englisch hatten, haben viele ein zu niedriges Niveau (z. B. A2 oder B1). Um das Niveau der Studierenden festzustellen, führen wir einen Einstufungstest durch. Der Test ermittelt ihren aktuellen Kenntnisstand und bietet gegebenenfalls eine Sprachkursempfehlung an.

Englischkurse werden sowohl während des Semesters als auch in der vorlesungsfreien Zeit angeboten (Aktuelle Kurse).

Landessprache

Wenn Sie ein Auslandssemester oder ein Auslandspraktikum planen, empfehlen wir Ihnen, sich in jedem Fall Grundkenntnisse der Landessprache anzueignen, da diese im alltäglichen Leben sehr hilfreich sind. In französisch-, italienisch- und spanischsprachigen Ländern wird ebenfalls bereits mit der Basisbewerbung ein Nachweis über Kenntnisse der jeweiligen Landessprache gefordert.  Deshalb ist es wichtig, das Erlernen einer Sprache frühzeitig zu beginnen.

Viele Kurse werden nach Bedarf angeboten (Wunschkurse). Melden Sie Ihren Bedarf rechtzeitig an (Semestermitte des vorausgehenden Semesters)!