Die Rankingergebnisse der Hochschule Esslingen sprechen für sich. Ob im Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), herausgegeben durch den Studienführer/Die Zeit, in der Wirtschaftswoche, in der Jungen Karriere oder im Handelsblatt – die Hochschule Esslingen ist immer unter den besten Hochschulen in Deutschland. Die sehr guten Noten erhält die Hochschule Esslingen für ihre Lehre und ihre praxisorientierten Ausrichtung.

Die Rankings der letzten Jahre: 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 - 2009 - 2008200720062005200420022001200019991996

Karriere
Mai 2006
Platz 1, Platz 2 und Platz 3
Informatik, Ingenieurwesen, Wirtschaft 51.461 Studierende und Absolventen sowie Personalverantwortliche aus 1.000 großen Unternehmen wurden befragt. Diese Voten flossen zu gleichen Teilen in das Ranking ein. Studiendauer, Betreuungsrelation und Internationalität wurden ebenfalls mit 20 Prozent gewichtet.
"Bei den Fachhochschulen belegen mit Reutlingen, Deggendorf und Esslingen ebenfalls drei staatliche Hochschulen die Medaillenränge.... Fest steht: Die 30 Unis und 25 Fachhochschulen, die das karriere-Ranking für das Wirtschaftsstudium als top ausweist , heben sich deutlich vom Rest der Hochschulland- schaft ab." (karriere, Mai 2006)
"Bei den Fachhochschulen sind die ersten drei Plätze sowohl in Informatik als auch im Ingenieurwesen fest in der Hand von Esslingen, Deggendorf und Karlsruhe." (karriere, Juni 2006)
ZEIT Studienführer 2006/07
Mai 2006
Spitzenfeld Informationstechnik Mit der FHTE erreichten nur noch zwei weitere Hochschulen die Spitzengruppe im CHE-Ranking. Die Studierenden beurteilten die Fakultät Informationstechnik mit ihren drei Studiengängen Technische Informatik, Softwaretechnik und Medieninformatik und Kommunikationstechnik durchweg sehr positiv. In allen 13 Kriterien (z. B. Betreuung durch Lehrende, Kontakt zu den Lehrenden, Kontakt zu den Studierenden, Lehrangebot etc.) erhielt die FHTE Noten um 1,5.
 
WirtschaftsWoche März 2006 Platz 3 und
Platz 4 unter den Fachhochschulen
Maschinenbau
Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik
In dem Ranking wurden vom Kölner Personaldienstleister Access mehr als 1000 Personal- und Rekrutierungsverantwortliche in Deutschlands größten Unternehmen befragt. Sie sollten aus ihrer Erfahrung berichten, von welchen Hochschulen sie die qualitativ besten Bewerbungen erhalten.
„Bewerber aus dem Elfenbeinturm sind nicht gefragt. Wir brauchen Leute, die ihre PS auf die Straße bringen“, sagt Silvia Rieble, Recruitingverantwortliche bei Siemens Management Consulting, der Inhouse-Beratung des Technologiekonzerns. Gesucht seien vor allem „Charakterköpfe“, sagt Rieble.
(Zitat aus WirtschaftsWoche, 13.03.2006)
ZEIT Studienführer 2005/06 Spitzenfeld Technische Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen Das Ranking wurde nach fünf Kriterien bemessen: Praxisbezug, Betreuung, Bibliotheksausstattung, Gesamturteil Studierende, Reputation der Professoren.
Vier von fünf Kriterien wurden in allen drei Fächern von Studierenden, Absolventen und Personalchefs mit sehr gut bewertet.
"Immer vorn dabei: Fachhochschule Esslingen
Ein besonders enger Kontakt zur Wirtschaft ist Teil des Erfolgsrezeptes, mit dem die FHTE in Rankings immer wieder vorn landet. So auch in der CHE-Rangliste: Bei den Wirtschaftsingenieuren und den Wirtschaftsinformatikern liegt Esslingen in der Spitzengruppe, auch bei der Technischen BWL hat Esslingen als Aufsteiger zur Spitze aufgeschlossen, ebenfalls gut das Abschneiden bei Sozialer Arbeit."
Die Zeit Nr. 21, 19. Mai 2005