PM 45/14 - Nachhaltigkeitstag am 11. Juli

Unter dem Titel „Nachhaltigkeit lernen, Zukunft gestalten“ macht die Hochschule Esslingen zum dritten Mal bei den baden-württembergischen Nachhaltigkeitstagen mit. Das Programm, bei dem sich das „Studienzentrum für Nachhaltige Entwicklung" (SNE) und die Arbeit der Forschungsinstitute „Kompetenzzentrum für energetische und informationstechnische Mobilitätsschnittstellen“  (KEIM) und des "Instituts für Nachhaltige Energietechnik und Mobilität" (INEM) vorstellen, zeigt die vielfältigen Bereiche auf, an der sich die Hochschule mit diesem Thema engagiert.

Teil der Leistungsschau ist eine Fahrzeugausstellung auf dem Campus, die einen eindrucksvollen Überblick über aktuelle Angebote auf dem Gebiet „nachhaltiger“ Fahrzeugentwicklungen und damit über die in den aufgeführten Instituten behandelten Themenfelder gibt. Es werden ausgestellt: Brennstoffzellenfahrzeug FCell von Daimler, Elektro-Limousine von Tesla Model S, Mitsubishi i-MiEV, Toyota Prius III, Nissan Leaf , BMW i3, VW e-Golf, smart fortwo electric drive und im Bereich der  Nutzfahrzeuge der Daimler Axor. Einige Fahrzeuge stehen auch für Probefahrten zur Verfügung.

Termin: Freitag, 11. Juli 2014 von 12 Uhr bis ca. 17:30 Uhr

Probefahrten mit einem E-Mobil: 12 bis 16 Uhr

Ort der Veranstaltung: Hochschule Esslingen, Center of Automotive Service Technology – CAST, Gebäude 3, Eingang Mühlstraße

Ort der Fahrzeugausstellung: Hochschule Esslingen, Campus, Kanalstraße

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Link zum Programm: 

http://www.hs-esslingen.de/de/hochschule/profil/nachhaltige-entwicklung/tag-der-nachhaltigkeit-2014.html

Von: Cornelia Bethge