Die Esslinger Hochschule glänzt - Erna fegt über den Campus

"Erna" poliert die Glasfront von Gebäude 1
Bildquelle: Thomas Kraut, Ars Cordis

Rundgang über den Campus Stadtmitte: 90 Minuten Spaß und Wissensvermittlung auf Schwäbisch.

Premiere: 21. März 2014     ›› 16:00 Uhr

Weitere Termine: 11. April 2014 / 23. Mai 2014 / 04. Juli 2014 / 05. September / 17. Oktober 2014


In Kooperation mit der Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH wird ab März 2014 am Campus Stadtmitte einmal ordentlich durchgekehrt – und dies von keiner Geringeren als der Esslinger Stadtputzfrau „Erna Läpple“, die allen Interessierten eine Hochschulführung der Extraklasse bieten wird. Wer bereits in den Genuss kam, an der kabarettistischen Esslinger Stadtführung „Erna haut auf den Putz“ teilzunehmen, weiß, was ihn erwartet: 90 Minuten Spaß und Wissensvermittlung auf Schwäbisch. Doch auch die Wissenschaft soll bei der Führung durch die Hochschule nicht zu kurz kommen. Beim Rundgang durch den Campus Stadtmitte erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allerlei Spannendes, Amüsantes und Interessantes aus 100 Jahren Hochschulgeschichte in Esslingen.

Treffpunkt Campus Stadtmitte, Haupteingang Gebäude 1, Kanalstraße 33, 73728 Esslingen am Neckar.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger Esslingens und Umgebung, Alumni der Hochschule Esslingen, Studierende und ihre Familien und Bekannte, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Unternehmen.

Dauer: 1,5 Stunden. 13 Euro pro Person. Ermäßigt 9 Euro. Sondergruppen auf Anfrage.

Hier finden Sie den Flyer zur Hochschulführung mit Erna Läpple.

Anmeldungen zur Führung nimmt nur die Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH entgegen.
Kontakt:
STADTINFORMATION im Späthschen Haus
Marktplatz 16
73728 Esslingen am Neckar
Telefon: +49 711 396939-69
E-Mail: info@esslingen-marketing.de
www.esslingen-marketing.de

Weitere Informationen auch unter www.stadtputzfrau.de

DenkenLernen - Bildungsimpulse um sieben

Die Vortragsreihe zeigt, was Bildung leistet und wie sich Bildung und Wissen immer wieder neu erfinden.

Premiere am 13. März 2014     ›› 19:00 Uhr
Als erste Referentin der Reihe wird Professorin Elke von Seggern, Fakultät Angewandte Naturwissenschaften, Hochschule Esslingen vortragen – ihr spannendes Vortragsthema lautet: „Bionik – von der Natur abgeschaut und nachgebaut – eine kurzweilige Vorstellung der Materie“.

27. März 2014     ›› 19:00 Uhr
Referent
: Prof. Dr. Max Fuchs
Titel: Ohne Kunst ist menschliches Leben unvollständig! Wie Bildung gelingt und Spaß macht.

Weitere Termine: 10. April 2014 /08. Mai 2014 /05. Juni 2014 / 26. Juni 2014 /10. Juli 2014 / 24. Juli 2014

Was ist Bildung? Die Hochschule Esslingen hat sich anlässlich ihres 100-jährigen Jubiläums zusammen mit dem Kulturamt sowie der Volkshochschule Esslingen auf die Suche gemacht. Herausgekommen ist eine achtteilige Vortragsreihe von März bis Juli 2014, die zeigt, was Bildung leistet und wie sich Bildung und Wissen in allen Facetten immer wieder neu erfinden. Die Premiere der Vortragsreihe bildet gleichzeitig auch den Auftakt des gesamten Jubiläumsjahres. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, in gemütlicher Atmosphäre mit dem jeweiligen Referenten ins Gespräch zu kommen.

Altes Rathaus, Schickardt-Halle, Rathausplatz, 73728 Esslingen am Neckar.

Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger Esslingens, Studierende und Alumni. Eintritt frei.

Den Flyer zur Veranstaltungsreihe finden Sie hier.