Praxis trifft Wissenschaft: Neue Vortragsreihe im Bereich arbeitsweltbezogener Jugendsozialarbeit startet am 10. April

Vortragsreihe: Neuere empirische Forschungsergebnisse im Bereich arbeitsweltbezogener Jugendsozialarbeit

Im Sommersemester 2017 wird an der Fakultät eine neue Vortragsreihe angeboten, die auch für die regionale Praxis geöffnet ist. Mit der Reihe soll ein Diskussionsforum von Hochschule und Praxis im Bereich arbeitsweltbezogener Jugendsozialarbeit geschaffen und kontinuierlich weitergeführt werden. Vorgestellt werden Ergebnisse aus neueren Forschungen im Bereich der prekären Lebenslagen und prekärer Übergänge junger Menschen in Arbeit im Bundesgebiet und in der Schweiz.

Alle Termine und Informationen zu den einzelnen Vorträgen finden sie hier.

Der erste Vortrag startet am 10. April unter dem Titel "Normative Orientierungen in Berufs- und Lebensentwürfen junger Frauen". Referentinnen sind Prof. Dr. Melanie Plößer (Hochschule Bielefeld) und Prof. Dr. Christiane Micus-Loos (Hochschule Kie).

Alle Interessierten aus Wissenschaft und Praxis sind herzlich eingeladen.