Arbeitskreis Kritische Soziale Arbeit freut sich über neue Mitglieder

Der AKS Esslingen ist ein offenes und unabhängiges Forum für Fachkräfte, Forschende, Lehrende und Studierende der Sozialen Arbeit. Im Mittelpunkt steht vor dem Hintergrund historischer und aktueller gesellschaftlicher und (sozial-)politischer Entwicklungen die Auseinandersetzung mit hegemonialen Diskursen, neosozialen und ökonomischen Zumutungen und fachlich-wissenschaftlichen Herausforderungen. Wir wollen Prozesse und Mechanismen sozialer Benachteiligung und Ausschließung in der Gesellschaft und im Hilfesystem thematisieren sowie Widersprüchlichkeiten und Machtverhältnisse analytisch in den Blick nehmen. Ziel ist es, das kritische, politische, reflexive und solidarische Potenzial der Sozialen Arbeit zu entfalten und voranzubringen – auch mit öffentlicher Artikulation. Dafür möchte der AKS Esslingen allen Interessierten eine demokratische Plattform bieten, um Themen einzubringen, Fragen zu stellen und an sozialer Gestaltung mitzuwirken.

Das Nächste Treffen des AKS findet am Mittwoch, 07.12.2016 um 18:00 Uhr  am Campus Flandernstraße in Raum F01.107 statt. Der Arbeitskreis freut sich über alle interessierten Gäste.