Medizinische Notwendigkeit oder Risiko für die Gesundheit? Vortrag und Film im Rahmen der Ethik-Reihe am 17.11.

Im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe „Ethische Aspekte aktueller Zeitfragen“ der Hochschule Esslingen referiert Dipl.-Biol. Silke Strittmatter vom Verein Ärzte gegen Tierversuche am 17. November 2015 um 17.30 Uhr zum Thema Tierversuche. Darin werden verständlich die Gefahren des tierexperimentellen Systems für den Menschen und die Vorzüge der tierversuchsfreien Forschung aufzeigt.

Referentin Silke Strittmatter

Die brennenden Fragen rund um den Tierversuch werden im Laufe des Infoabends beantwortet. Die Zuhörer erfahren unter anderem, was es mit Tieren als „Modell“ für menschliche Krankheiten auf sich hat und ob Erkenntnisse aus Tierversuchen wirklich kranken Menschen helfen. Die Hintergründe des Systems Tierversuch als florierendes Geschäft und die Notwendigkeit einer modernen Forschung ohne Tierleid im Sinne des Verbraucherschutzes werden aufgezeigt.

Die Referentin ist seit sieben Jahren wissenschaftliche Mitarbeiterin und Pressesprecherin des bundesweiten Vereins Ärzte gegen Tierversuche und engagiert sich seit über 20 Jahren für Tierrechte, mit dem Schwerpunkt Tierversuche. Die Ärztevereinigung setzt sich aus wissenschaftlichen und ethischen Gründen für eine moderne, tierversuchsfreie Medizin und Forschung ein. In ihrem Vortrag „Tierversuche – medizinische Notwendigkeit oder Risiko für die Gesundheit?“ gibt die Biologin Hintergrundinformationen, veranschaulicht Fakten und Argumente gegen Tierversuche, informiert über tierversuchsfreie Forschungsmethoden und gibt Tipps, wie jede/r Einzelne zur Abschaffung der Tierversuche beitragen kann. Der Vortrag ist kostenlos, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Kurzinfo:

Vortag von Dipl.-Biol. Silke Strittmatter vom Verein Ärzte gegen Tierversuche:

„Tierversuche – medizinische Notwendigkeit oder Risiko für die Gesundheit?"

Termin: Di., 17. November 2015, 17.30 - 19.00 Uhr

Ort: Hochschule Esslingen, Hörsaal H 5 – Standort Esslingen Flandernstraße 101

Der Eintritt ist frei.

weitere Termine der Ethik-Reihe finden Sie hier.

Ärzte gegen Tierversuche e.V. 

Die Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche e.V. besteht seit 1979 und ist ein bundesweiter Zusammenschluss aus Ärzten, Tierärzten und Naturwissenschaftlern, die Tierversuche aus ethischen und wissenschaftlichen Gründen ablehnen. Der Verein engagiert sich für eine moderne, humane Medizin und Wissenschaft ohne Tierversuche, die sich am Menschen orientiert und bei der Ursachenforschung und Vorbeugung von Krankheiten sowie der Einsatz tierversuchsfreier Forschungsmethoden im Vordergrund stehen.