Vortrag im Rahmen der Ethikreihe: Korruption aus wirtschaftsethischer Perspektive

Berta van Schoor (Transparency International Deutschlad e.V.)

Berta van Schoor (Transparency International Deutschlad e.V.)

Am kommenden Dienstag, dem 7.April, sind Interessierte zu einem weiteren Vortrag der Ethikreihe an der Flandernstraße der Hochschule Esslingen eingeladen. Berta van Schoor von Transparency International Deutschlad e.V. wird diesmal zum Thema "Korruption aus wirtschaftsethischer Perspektive" referieren und dabei auf die Frage eingehen: "Welche Verantwortung tragen Unternehmen?"

Berta van Schoor ist stellvertretende Leiterin der Regionalgruppe Baden-Württemberg von Transparency International Deutschland e.V.. Sie promoviert am Peter Löscher-Stiftungslehrstuhl für Wirtschaftsethik der TU München zu Erfolgsfaktoren kollektiver Korruptionsprävention im Rahmen von Sektor-spezifischen Governance-Initiativen. Zuvor war sie als wissenschaftliche Referentin am Institut der deutschen Wirtschaft Köln tätig. Neben Lehraufträgen an den Hochschulen Pforzheim und Nürtingen-Geislingen referiert Frau van Schoor auf zahlreichen Veranstaltungen zu den Themen Unternehmensverantwortung, Korruption und Wirtschaftsethik.

 

Dienstag, 7.4.2015: 17:30 bis 19:00 Uhr

Hörsaal H 5

Flandernstraße 101

Weitere Termine der Ethikreihe, finden Sie im Gesamtprogramm des Sommersemesters 2015