Die Dekanin als Expertin im Landtag

Prof. Dr. Astrid Elsbernd. Foto: Hochschule

Die Dekanin der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, Prof. Dr. Astrid Elsbernd, war am Mittwoch, dem 3. Dezember zu Gast im Landtag. Dort sprach Sie in einer öffentlichen Anhörung als Expertin über das Thema "Aus- und Weiterbildung in der Pflege". 

Die Professorin kam auf Einladung der Enquetekommission "Pflege in Baden-Württemberg zukunftsorientiert und generationengerecht gestalten" in den Landtag. Die Kommission hat das Ziel, die Situation der Pflege im Land zu untersuchen. Zudem soll sie überprüfen, wie die Rahmenbedingungen verändert und welche Impulse gegeben werden müssen, um eine qualitativ hochwertige Pflege dauerhaft sicherzustellen.

Das Video zur Anhörung können Sie sich unter folgendem Link anschauen: