Schwerpunkt INTERNATIONAL

© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Globalisierung und europäische Integrationsprozesse stellen die Entwicklung des Arbeitsmarkts im Sozial-, Gesundheits- und Bildungswesen in einen internationalen Kontext.


Als Studierende, die ab dem Wintersemester 2012/13 neu im Studiengang B.A. Soziale Arbeit immatrikuliert sind, können Sie den Schwerpunkt INTERNATIONAL belegen. Mit dem Schwerpunkt INTERNATIONAL erwerben Sie Kompetenzen in den Bereichen:

  • Sprachkompetenz
  • Internationale Fachkompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz

Für ein erfolgreiches Studieren im Schwerpunkt INTERNATIONAL sind im Studienverlauf folgende Nachweise zu erbringen:

  • Mind. 15 Credits zum Erwerb internationaler Fachkompetenz
  • Mind. 15 Credits zum Erwerb interkultureller Kompetenz

Die zu erwerbenden Credits sind zugleich Bestandteil der 210 Credits für den Abschluss B.A. Soziale Arbeit.

Weiterhin sind bis zum Abschluss des Grundstudiums Englischkenntnisse auf Niveau B2 und bis zum Abschluss des Studiums Englischkenntnisse auf Niveau C1 oder alternativ dazu Sprachkompetenz in Englisch auf Niveau B2 plus Spanischkenntnisse auf Niveau A2 nachzuweisen.

Die erfolgreiche Belegung des Schwerpunkt International wird im Abschlusszeugnis Bachelor of Arts (B.A.) Soziale Arbeit ausgewiesen.


Hier finden Sie weitere Informationen zum SCHWERPUNKT INTERNATIONAL:

Flyer SCHWERPUNKT INTERNATIONAL

Bisheriges Veranstaltungsangebot im Schwerpunkt INTERNATIONAL seit WiSe 2013/14