Heinz und Heide Dürr Stiftung

Die Heinz und Heide Dürr Stiftung wurde 1998 durch das Unternehmerehepaar Heide und Heinz Dürr gegründet.

Nach dem Stifterwillen engagiert sich die Heinz und Heide Dürr Stiftung breit gefächert. Sie fördert die Wissenschaft und Forschung, Bildung und Soziales sowie Kunst und Kultur. Die Stiftung konzentriert sich im Wissenschaftsbereich auf die Förderung von Forschungsprojekten, auf dem Gebiet der Humangenetik mit Schwerpunkt Neurogenetik und auf dem Gebiet der Energieeffizienz. Im Bereich Bildung und Soziales engagiert sie sich vor allem für die frühkindliche Bildung. Insbesondere fördert die Stiftung den Aufbau von Early Excellence Zentren in Deutschland. Hierbei kommt der Stärkung der Elternkompetenz eine hohe Bedeutung zu. Im Kulturbereich fördert sie hauptsächlich das deutschsprachige Theater. Vor allem unterstützt sie Autorinnen und Autoren bei der Entwicklung neuer Theaterstücke und deren Erstinszenierung.

Weitere Informationen über Early Excellence Projekte der Stiftung finden Sie hier.