Die zweite Stipendiatin des EEC-Promotionskollegs

Die zweite Stipendiatin des Promotionskollegs: Franziska Geib

Franziska Geib hat an der Hochschule Esslingen Soziale Arbeit studiert und 2013 ihren Master-Abschluss erlangt. Bereits in ihrer Masterarbeit setzte sie sich mit dem Early-Excellence-Ansatz und der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern mit Hörbehinderungen auseinander.

Nach dem Studium arbeitete Frau Geib zunächst in der offenen Jugendarbeit und hatte sowohl an der DHBW (Duale Hochschule Baden-Württemberg) im Bereich Sozialwesen als auch an der Hochschule Esslingen im Studiengang Bildung und Erziehung in der Kindheit Lehraufträge inne. Seit 2014 lebt Frau Geib in Berlin und arbeitet dort beim Integrationsfachdienst für hörbehinderte Menschen.

Franziska Geib trat im Januar 2016 ihr Stipendium der Heinz und Heide Dürr Stiftung an und promoviert an der Universität Paderborn zum Thema "Inklusion in Early-Excellence-Centren".