Vorstellung der ersten Stipendiatin des EEC Promotionskollegs

Die erste Stipendiatin des EEC-Promotionskollegs wurde im Sommer 2014 ausgewählt. Lucie Kluge (Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (M.A.)) promoviert nun zur Implementierung des Family Outreach Service an deutschen Early Excellence-Einrichtungen.

Lucie Kluge

Lucie Kluge, die erste Stipendiatin des EEC-Promotionskollegs

Lucie Kluge studierte an der Dualen Hochschule Stuttgart im Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Elementarerziehung. Im Zuge des dualen Studiums war sie mehrere Jahre für das Jugendamt Stuttgart tätig. Nach dem erfolgreichen Bachelor-Abschluss nahm sie an der Hochschule Esslingen das Master-Studium der Sozialen Arbeit auf. Dort legte sie ihre Schwerpunkte im Bereich der empirischen Sozialforschung sowie der (in)formelle Bildungsprozesse. Seit 2014 ist sie Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin (M.A.).

2015 wurde sie als erste Stipendiatin des EEC-Promotionskollegs ausgewählt und promoviert nun an der PH Heidelberg über die Implementierung des Family Outreach Service an deutschen Early Excellence-Einrichtungen.

Ergänzend zur Promotion hat sie einen Lehrauftrag an der Dualen Hochschule und nimmt dort zum Teil auch die mündliche Abschlussprüfung der Bachelorstudierenden ab.