Laborübungen

Laborübungen im Labor Automatisierungstechnik

Bereich Steuerungstechnik

  • Einfache Grundübungen zum Kennenlernen der Bedienoberfläche und Programmierweise in Anlehnung an die Programmiersprache IEC 1131-3
  • Arbeiten mit Zählern, Timern und Merkern; Programmierung verschiedener einfacher Abläufe; es werden Taster und Sensoren abgefragt sowie pneumatische Zylinder betätigt
  • Arbeiten mit verschiedenen Funktionsbausteinen wie Not-Aus-Programm, Einrichten-Programm und Automatikbetrieb. Dieses findet an einer kleinen Pick- und Place-Einheit statt. Die Ablaufbeschreibung der Einheit ist vorgegeben und die Studenten haben die Aufgabe, die Anlage mit deren pneumatischen und elektrischen Komponenten zu planen und aufzubauen
  • Inbetriebnahme einer komplexen, fertig aufgebauten Handlingsstation. Hier ist auf der Basis eines vorhandenen elektrischen Stromlaufplanes ein vollständiger Ablaufplan zu erarbeiten und darauf aufbauend das komplette SPS-Programm zu schreiben (mit Not-Aus, Einrichten, Hand-Betrieb, Automatikbetrieb, Fehlermeldungen, u.s.w)
  • Interdisziplinäre Projektarbeiten an Automatisierungsanlagen wie flexibles Fertigungssysteme für 7-Segment-Anzeigen, Kreiselmontage oder Getriebefertigung

Bereich Prozessdatenverarbeitung und Regelungstechnik

  • C und Visual C++ - Programmierung
  • Feldbus Interbus S - Programmierung
  • Matlab-Programmierung mit Entwurf von Reglern und Filter, Simulation mit SIMULINK, laden der Bildverarbeitung mit Barcode- Erkennung, Objekte zählen, Schrifterkennung

Bereich Mikroprozessortechnik

  • Einführungsübung anhand eines einfachen Beispiels zum Erlernen der Entwicklungsumgebung und des Emulators für 80C167-Prozessoren
  • Ansteuerung von LED’S, Einlesen von analogen Spannungen über den A/D-Wandler
  • Übungen zur Interrupt-Verarbeitung
  • Verwenden der Capture-Compare-Funktion zur Pulsdauer-Messung
  • Die Studenten des 4. Semesters bearbeiten ein Projekt, in dessen Verlauf sie eine einfache Hardware selber aufbauen; in mehreren Laborterminen werden anhand dieser alle wichtigen µP-Funktionen vermittelt und geübt.