Industriebeirat

Der Fakultät Maschinenbau steht der Industriebeirat zur Seite. Er berät die Fakultät in Fragen der Weiterentwicklung des Studiums, bei der Gestaltung der praktischen Studiensemester, bei der Ausrichtung von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten sowie in Fragen des Technologietransfers. Er informiert über Entwicklungen in der Industrie, die für die Gestaltung der Ingenieurausbildung von großer Bedeutung sind. Im Gegenzug informiert die Fakultät den Industriebeirat über ihre Entwicklungsabsichten.

Durch den engen Kontakt zwischen Fakultät und Industrie wird der hohe Praxisbezug weiter gestärkt, der die Hochschule Esslingen auszeichnet. Diese enge Kooperation mit den MB-Industriepartnern soll weiter intensiviert werden.

Details

Dem Industriebeirat gehören insgesamt zwölf Personen an, jeweils sechs Industrie- und sechs Hochschulmitglieder. Die Beiratsmitglieder aus der Industrie, die in führenden Positionen tätig sind, wurden durch persönliche Kontakte der Fakultät Maschinenbau für die Mitarbeit gewonnen. Die sechs Beiratsmitglieder der Fakultät setzen sich wie folgt zusammen:

  • Dekan
  • Prodekan
  • Studiendekan
  • zwei weitere Professoren (bestellt vom Fakultätsrat)
  • ein studentisches Mitglied (bestellt von der Fachschaft MB).


Der Industriebeirat Maschinenbau trifft sich zweimal im Jahr an der Hochschule Esslingen oder in einem Unternehmen eines seiner Industriemitglieder, um anstehende Fragen zu beraten und Informationen auszutauschen. Zu dieser halbjährlichen Versammlung lädt der Dekan der Fakultät MB ein. Darüber hinaus tauschen die Mitglieder des Beirats bei Bedarf schriftlich Informationen aus.