Laborübungen

Einführung in die Anwendung des CAD-Systems Pro/Engineer
CAE (Konstruktion, Finite Elemente Methode)
Maschinendynamik

Einführung in die Anwendung des CAD-Systems Pro/Engineer

normgerechte 2D-Zeichnung

Vermittlung der erforderlichen Kenntnisse und Grundregeln für das Modellieren von Bauteilen und Baugruppen einfacher bis mittlerer Komplexität. Entwicklung von 2D-Zeichnungen aus diesen Bauteilen und Baugruppen.

3D-Geometrie Profile und rotierte Formen, Zugelemente und parallele Verbundelemente, Materialschnitte, Skizzierwerkzeuge, Bohrungen, Kantenfasen, Kantenrundungen, Muster aus Konstruktionselementen, Verwenden von Normteilen.

Einbauen, löschen, unterdrücken und ändern von Baugruppen.

2D-Zeichnung Zeichnung erzeugen, Zeichnungsansichten hinzufügen und bearbeiten, Schnitte, Bemaßung, Maß-, Form- und Lagetolerierung, Symbolik für Oberflächenzeichen, Schweißzeichen, Zeichnungsrahmen, Schriftfeld, Stückliste.

CAE (Konstruktion)

3D-Modell einer Seilrolle

Anwendung und Integration eines parametrischen 3D-CAD-Systems in den Entwicklungs- und Konstruktionsprozess. Benutzerspezifische Anpassung und Nutzung in Arbeitsgruppen.

Baugruppensteuerung Skelettmodelle und Layouts als Basis parametrischer Baugruppen,

benutzerspezifische Anpassung Familientabellen und UDF's als benutzerdefinierte Anpassungen / Erweiterungen,

Modellierung und Organisation Spezialgeometrie für komplexe Modellierungsprobleme, Modellorganisation mit Folien

Schnittstellenproblematik Pro/E - ANSYS (CAD - FEM), Pro/E - AutoCAD (CAD - CAD), Pro/E - WORD (CAD - Textverarbeitung)

Arbeiten in Konstruktionsgruppen
Zusatzapplikationen Pro/E - DesignSpace, Datenverwaltung und -kontrolle

CAE (Finite Elemente Methode)

3D-Modellierung und FE-Analyse eines Getriebegehäuses
3D-Modellierung und FE-Analyse

Einführung in die Anwendung der Finite Elemente Methode anhand eines professionellen FEM-Systems anhand einfacher linearer strukturmechanischer Problemstellungen.

Voraussetzungen vom Produktmodell zum Berechnungsmodell

Randbedingungen Festhaltungen, Kräfte und Drücke

Auswertung Darstellung von Verformung und Spannungen anhand von Konturplots, Pfadplots, Tabellen, Interpretation von Ergebnissen

Theorie Manuelle numerische Analyse eines einfachen 2D-Stabwerks

Anwenderunterstützung

Optimierung Roboter

Das LKS unterstützt die Anwender in der Nutzung der Hard- und Software in den Übungen zu Vorlesungen in Konstruktionslehre, Maschinenelemente, Konstruktion, Antriebstechnik, Maschinendynamik sowie den Projekten 1 und 2.

Maschinendynamik

Versuchsträger Torsionsmassenschwinger
Versuchsträger Torsionsmassenschwinger

Vorstellung von Schwingungsphänomenen anhand verschiedener Versuchsträger. Dazu stehen ein Ein-Massen-Schwinger, ein Zwei-Massen-Schwinger, ein Prüfstand zur Visualisierung von Drehschwingungen und ein Versuchsträger zur Veranschaulichung der biegekritischen Drehzahl zu Verfügung.