Forschungsaktivitäten

Das Labor für Konstruktion und Simulation arbeitet mit der Industrie und anderen Hochschulen zusammen. Der Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der Rechneranwendung in Konstruktion und Berechnung.

Nachstehende Projekte wurden in jüngerer Zeit durchgeführt:

    • Entwicklung eines neuen Wirbelsäulenimplantats
    • Knochenumbauvorgänge bei Hüftprothesen
    • Bestimmung der Eigenkreisfrequenzen eines Rotors
    • Geometrieübertrag CT-FEM

    Im Bereich der Biomechanik ist eine Promotion abgeschlossen und eine weitere kurz vor dem Abschluss.

      Projektpartner (auszugsweise)

      Bosch, Schwieberdingen
      CADFEM GmbH, Grafing
      odelo, Geislingen
      Stihl, Waiblingen
      inno-shape/CFK, Kriftel/Taunus
      Orthopädische Universitätsklinik Frankfurt
      AQ Implants GmbH, Ahrensburg