Maschinenbauingenieur Willy Hager

1905 – 1975

Absolvent 1928

1921-1923  Technikerlehrling bei der Firma Carl Morgenstern,                                       Wasserreinigerbau in Stuttgart

1923-1926  Techniker bei Carl Morgenstern

Sept.1929   Leitender Ingenieur bei Carl Morgenstern, Entwicklung von
                 Ionentauscher-Anlagen zur Wasseraufbereitung

01.04.1932 Selbstständiger Konstrukteur und Projektmanager für Zentralheizungs-und
                Wasseraufbereitungsanlagen („Willy Hager Apparatebau“)

1933     Gründung von Hager + Elsässer in Stuttgart-Vaihingen zusammen mit Heinrich
            Elsässer, eigener Behälterbau, Herstellung von Wasserenthärtern und Kalk-Soda-
            Anlagen

1943     Trennung von Heinrich Elsässer, Name Hager + Elsässer bleibt bestehen

ab 1945 Entwicklung von Wasserenthärtern für Haushalte und Kleinbetriebe, Lieferung von                     Schnellentkarbonisierungsanlagen für Brauereien

1958     Einstellung des Heizungsbaus, Aufbau einer Behälterfertigung in Holzgerlingen,                 Mitarbeiterzahl erreicht die Zahl 100

ab 1960 Herstellung von Anlagen für Kraftwerke und die Galvanoindustrie

1962      Gründung der Servo Wasserreinigerbau GmbH in Sirchingen mit dem Ziel der 
             Wasseraufbereitungsanlagen für Privathaushalte

ab 1970 Bau von Wasseraufbereitungsanlagen mit kontinuierlich arbeitendem
             Ionentauscher bzw. auf Basis der Umkehrosmose

1973      Gründung der Willy Hager Stiftung zur Förderung der Forschung auf dem Gebiet des
             Umweltschutzes