Aktuelles

Preis der Robert Bosch GmbH für MB-Studentin Katrin Gundel

Studentinnen in den Ingenieurwissenschaften sind nach wie vor eine Minderheit. Dies gilt für die Hochschule Esslingen genauso wie für andere Hochschulen für angewandte Wissenschaften oder für Universitäten. Aktuell sind an der HE...weiter


Zwei Maschinenbauer im Höhenflug

Anfang Juni 2016 fanden in Konstanz die Deutschen Hochschulmeisterschaften im Trampolinturnen statt. Die Hochschule Esslingen wurde in diesem Jahr von zwei Studierenden der Fakultät Maschinenbau vertreten - Immanuel Kober und...weiter


Erneuter Spitzenplatz beim CHE-Ranking für die Fakultät Maschinenbau

Das Ranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) ist das umfassendste und renommierteste Ranking der deutschsprachigen Hochschullandschaft, an dem auch 2016 mehr als 300 Universitäten und Hochschulen für Angewandte...weiter


Forschungsförderung und Forschungskooperation

Forschung ist nicht nur für Hochschulen ein wichtiges Thema, sondern vor allem auch für Unternehmen. Gerade in einem Hochlohnland wie Deutschland sind Innovationen für Unternehmen überlebenswichtig. Vor allem kleinere und...weiter


Exkursion im Sommersemester 2016

In diesem Semester fand die Exkursionswoche für 35 Studierende der Fakultät Maschinenbau in München und Umgebung statt. Start war am 25. April am Hauptbahnhof Stuttgart. Von dort aus ging es mit dem ICE nach München und dann mit...weiter


Neuauflagen: Technisches Zeichnen im Doppelpack

Das Werk „Hoischen  - Technisches Zeichnen“ ist nahezu allen ein Begriff, die sich in einem maschinenbautechnischen Bildungsgang qualifizieren. Als Standardwerk bietet es einen umfassenden Überblick über normgerechtes...weiter


Erfolgreicher Start des neuen Maschinenbau-Masters

Mit dem Beginn des Sommersemesters 2016 ist das neue deutschsprachige Masterprogramm Ressourceneffizienz im Maschinenbau (RMM) der Fakultät Maschinenbau erfolgreich gestartet. Dekan Prof. Dr.-Ing. Steffen Greuling und...weiter


Montage-Assistenzsystem "cubu:S" wurde als einer von 100 Orten für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg ausgezeichnet

(v.l.n.r) Manuel Kölz (Doktorand Hochschule Esslingen), Karl Schnaithmann (Geschäfts-führer), Volker Sieber (Entwicklungsleiter Schnaithmann GmbH), Staatssekretär Peter Hofelich

Unternehmen aus Baden-Württemberg dürfen sich zu den angestrebten 100 ausgewählten Orten für Industrie 4.0 zählen. Dazu zählt jetzt auch die Schnaithmann Maschinenbau GmbH aus Remshalden im Rems-Murr-Kreis, die gemeinsam mit der...weiter


Dr.-Ing. Stefan Wagner zum Professor berufen

Seit dem Ausscheiden von Prof. Dr.-Ing. Manfred Stilz mit Ablauf des Sommersemesters 2014 war das Lehrgebiet Umformtechnik in der Fakultät Maschinenbau verwaist und konnte nur mit Hilfe von Lehrbeauftragten vertreten werden. Zum...weiter


Sehen, Staunen, Studieren

Hochschule und Katharinenschule Esslingen initiieren gemeinsame „Kinder-Uni“weiter


Nach oben