it-Kolloquium im Wintersemester 2017/18

it-Kolloquium Wintersemester 2017/18

Im Rahmen des it-Kolloquiums finden jedes Semester Vorträge zu aktuellen Themen aus dem Bereich der Informationstechnik statt.
Die Vorträge werden von renommierten Referenten aus Forschung und Industrie gehalten. 

Zu allen Vorträgen laden wir herzlich ein!

 

 

 

Vortrag 1: "Connected Vehicle - Driving to Digital Future"

18.10.2017
"Connected Vehicle - Driving to Digital Future"
Eva Pfäffle, Senior Business Architect, Digital Customer Experience und
Alexander Gmyrek, Managing Enterprise Architect, Custom Solution Development,
Capgemini Stuttgart

Automobilkonzerne sind gerade auf dem Weg, sich von einem reinen Fahrzeughersteller
zu einem Anbieter digitaler Dienste zu entwickeln. Das Thema „vernetztes Fahrzeug“
ist dabei in aller Munde. Diese Transformation öffnet jede Menge Raum für neue Themen
- sowohl im fachlichen als auch im technischen Umfeld. Wir geben hier einen Überblick
über den aktuellen Stand der Entwicklung und zukünftige Themen.

Vortrag 2: "Bosch Smart Home: ein Konsumerprodukt im Internet der Dinge oder Agilität in einem jungen, volatilen und neuen Markt"

15.11.2017
"Bosch Smart Home: ein Konsumerprodukt im Internet der Dinge oder Agilität in einem jungen, volatilen und neuen Markt"
Dr. Carsten Raven, Software Entwicklungsleiter, Robert Bosch Smart Home GmbH, Stuttgart

Bosch stärkt sein Geschäft mit Lösungen für das intelligent vernetzte Zuhause. Bosch
verfolgt mit dem seit Anfang 2016 erhältlichen und kontinuierlich weiterentwickelten
Smart-Home-System einen umfassenden Ansatz, der verschiedene Bereiche des Wohnens in
einem System vereint und so das Leben zu Hause komfortabler, sicherer und effizienter
machen soll.

Dr. Carsten Raven, Software Entwicklungsleiter der 2016 gegründete Bosch Smart Home
Tochtergesellschaft, wird in seinem Vortrag einerseits die technischen Konzepte vorstellen,
die sich aus den unterschiedlichen Geschäftsanforderungen wie Einfachheit in der Bedienung,
Datensicherheit, Datenschutz und Erweiterbarkeit um Partnerprodukte und – Dienstleistungen
ergeben. Andererseits wird er auf die Herausforderungen in diesem noch sehr jungen und
volatilen Marktumfeld eingehen und vorstellen, wie sich insbesondere die Software-Entwicklung
mit agilen Methoden diesen Herausforderungen stellt.  

Vortrag 3: "Digital Business, Neue Wege in der Gebäudeautomation mit digitalen Lösungen"

13.12.2017
"Digital Business, Neue Wege in der Gebäudeautomation mit digitalen Lösungen"
Patrick Schönmehl , Siemens AG - Building Technologies

Durch die Digitalisierung entstehen auch in der Gebäudeautomation neue Herausforderung. Der Bedarf an Cloud-Systemen und der sicheren Übertragung von Kundendaten bei einer Ferneinwahl werden immer wichtiger für den Kunden. Siemens stellt hierzu verschiedene Lösungen zur Verfügung, welche sowohl für den Einsatz im Wohnbau, als auch im Zweckbau geeignet sind. Hierbei steht die einfache Einrichtung und der schnelle sichere Zugang zur Anlage im Vordergrund.

(Programmänderung)

Ort und Zeit

Ort:

Hochschule Esslingen
Flandernstraße 101
73732 Esslingen

Standort Flandernstraße

Raum:

Hörsaal H6 (F1.016) im Gebäude 1 (Hochhaus Erdgeschoss)

Zeit:
Beginn jeweils 17:00 Uhr

Ansprechpartner

Prof. Dr. Heinrich Weber

Telefon:+49 711 397 - 4224
E-Mail: Heinrich Weber