Usability Challenge

it-Projekte: Usability-Challenge

Die Fachgruppe Softwareergonomie im Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion der Gesellschaft für Informatik (GI) unter Mitwirkung von Professorin Astrid Beck stellt jährlich die Usability Challenge.

Der Wettbewerb Usability Challenge richtet sich deutschlandweit an alle Studierenden aus dem Bereich Softwareergonomie. Studierende sollen zeigen, dass sie Usability Methoden systematisch und zielgerichtet anwenden können.

Der Webauftritt zur Usability Challenge wurde von Studierenden des Studiengangs Softwaretechnik und Medieninformatik der HS Esslingen realisiert.

Usability Callenge 2016

Usability Challenge 2016

Die "Usability-Challenge 2016" soll Studierende motivieren, sich mit Fragen der Usability praktisch und methodisch auseinanderzusetzen. Einsendeschluss ist der 30.4.2016.

Die drei besten Ergebnisse werden jeweils mit 500 Euro prämiert.

Das diesjährige Thema lautet: Smartwatch

Ziel: Konzeptentwicklung einer innovativen & coolen Smartwatch- App unter Anwendung von Usability- & UX-Techniken.

Alle weitere Informationen rund um den Wettbewerb der Usability Challenge finden Sie auf folgender Website:

http://www.usability-challenge.de

Usability Callenge 2015

Usability Challenge 2015

Die "Usability-Challenge 2015" soll Studierende motivieren, sich mit Fragen der Usability praktisch und methodisch auseinanderzusetzen. Einsendeschluss ist der 30.4.2015.

Die drei besten Ergebnisse werden jeweils mit 500 Euro prämiert.

Das diesjährige Thema lautet: Serious Gaming

Ziel: Konzeptentwicklung einer Anwendung, in der Ansätze aus dem Serious Gaming angemessen umgesetzt werden.

Alle weitere Informationen rund um den Wettbewerb der Usability Challenge finden Sie auf folgender Website:

http://www.usability-challenge.de

Usability Callenge 2014

Usability Challenge 2014

Die "Usability-Challenge 2014" soll Studierende motivieren, sich mit Fragen der Usability praktisch und methodisch auseinanderzusetzen.

Das diesjährige Thema lautet: Gesellschaftliche Verantwortung im demografischen Wandel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen eine Anwendung zur Unterstützung altersbedingter, kultureller oder barrierefreier Aspekte im Haushalt konzipieren.

Alle weitere Informationen rund um den Wettbewerb der Usability Challenge finden Sie auf folgender Website:

http://www.usability-challenge.de

Weitere Informationen