Honorarprofessoren der Fakultät Informationstechnik

Die Ernennung zum Honorarprofessor ehrt aussergewöhnlichen Einsatz in der Lehre und besondere Verdienste um die Fakultät Informationstechnik.

Auf Vorschlag der Fakultät Informationstechnik erging diese hohe Auszeichnung als Honorarprofessor bislang an folgende Person.

Prof. Dr. Theo Lutz
Bild von Prof. Dr. Theo Lutz

Dr. Theo Lutz

1997 wird Dr. Theo Lutz als bislang erster und einziger Honorarprofessor der Fakultät Informationstechnik geehrt.

Nach dem Studium der Mathematik an der Universität Stuttgart nimmt Dr. Theo Lutz sehr schnell leitende Positionen zunächst bei SEL Stuttgart und anschließend bei IBM Stuttgart ein. Er wird schließlich Leiter der Abteilung für Grundsatzfragen der IBM Hauptverwaltung Stuttgart.

Er ist einer der ersten Doktoranden der damals neu gegründeten Fakultät Informatik der Universität Stuttgart. Mit seiner Dissertation zum Thema Datenbanken setzt er Maßstäbe.

Dr. Theo Lutz ist Autor einer ansehlichen Reihe von Fachbüchern auf dem Gebiet der Informationssysteme und Informationsverarbeitung. Teilweise wurden seine Bücher in mehrere Sprachen übersetzt werden, unter anderm sogar in Japaisch.

Über mehr als ein Jahrzehnt hielt  Dr. Theo Lutz als Lehrbeauftragter der Fakultät Informationstechnik Vorlesungen auf dem Gebiet Informationssysteme und Datenbanken. 

Prof. Dr. Theo Lutz hat sich in vielfacher Weise um diese hohe Auszeichnung verdient gemacht. Im besonderen Maße tat er dies durch sein aussergewöhliches Engagement als Lehrbeauftragter der Fakultät Informationstechnik aber auch durch seine herausragende wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Softwaretechnik und im Bereich Datenbanken. Aber auch sein gesellschaftliches Engagement, dass weit über den fachlichen Fokus hinaus reichte, unterstreicht diese aussergewöhnliche Auszeichnung.

Zu unserer Trauer starb Prof. Dr. Theo Lutz im Jahr 2010 .