IP-Summer-School

Das Projekt:
Die IP-Summer-School ist ein Physik-Angebot  Hochschule Esslingen für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe 2. Die Schülerinnen und Schüler führen 2 1/2 Tage lang selbstständig physikalische Experimente durch. Intensive Unterstützung, Anleitung und Betreuung leisten Studierende der Ingenieurpädagogik der Hochschule Esslingen. Ein/e Studierende/r betreut maximal vier Schüler/innen.
Dieses Projekt wurde initiiert und wird durchgeführt von den Studiengängen Ingenieurpädagogik, Fakultät Grundlagen, Hochschule Esslingen.

Zielgruppe:
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II aller Schularten

Betreuung:
Studierende der Ingenieurpädagogik der HS Esslingen

Kontakt:
Wenn Ihre Schule Interesse hat, mit einer SchülerInnengruppe (insgesamt 16-20 TeilnehmerInnen) an der IP-Summer-School teilzunehmen, richten Sie Ihre Anfrage bitte an

Herr Prof. Coenning, Studiengangleiter Ingenieurpädagogik

Frau Ebner, Akademische Mitarbeiterin Ingenieurpädagogik