Aktivitäten

Die Fakultät GU bietet rund um das Studium interessante Aktivitäten an.

Die Kolloquien des Fachbereichs sind turnusmäßig stattfindende Fachvorträge von Professoren, Doktoranden und Kollegen aus Wirtschaft, Forschung und Lehre. Das Kolloquium beginnt mit der Darstellung (Vortrag, Kurzpräsentation) eines allgemeinen oder auch speziellen Themas der Branche. Dieses Thema kann allgemein-grundlegender Natur sein oder auch top-aktuelle Trends aufgreifen. Das eigentliche wissenschaftliche Fachgespräch (Kolloquium) folgt nach dieser Darstellung, es ist eine Diskussion, in der die Studenten gemeinsam mit den Professoren die Themen des Fachvortragenden vertiefen, hinterfragen und mit bereits Gelerntem vernetzen können. Zu den Kolloquien sind Gasthörer jederzeit herzlich eingeladen.
Die Kolloquien sind übrigens fester Bestandteil der Bachelorausbildung, siehe dazu Teil B der aktuellen SPO Studien- und Prüfungsordnung Bachelor, § 34 II Nr. 4 für den Studiengang GU.

Unter Veröffentlichungen finden Sie fachbezogene Aufsätze von Professoren der Fakultät zu relevanten Themen aus Wissenschaft und Technik. Diese Veröffentlichungen können und dürfen von jedermann für das Selbststudium genutzt und heruntergeladen werden.

Das Projekt der Gebäudeautomation wird in Kürze fertiggestellt. Sie können sich dazu auch über das Steinbeis Transferzentrum informieren.

Preise

Als herausragende Arbeit ist pro Universität oder Fachhochschule maximal eine deutschsprachige Diplom-, Bachelor-oder Masterarbeit (Fachhochschule) bzw. eine Diplom-, Bachelor-, Master- oder Studienarbeit (Universität) pro Jahr vom jeweiligen Betreuer mit einem Gutachten der VDI-GBG vorzuschlagen.
Der Albert-Tichelmann-Preis des VDI ging 2013 an Herrn M. Eng. Jakob Hahn. Herr Hahn studierte an der Hochschule Esslingen in der heutigen Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt Versorgungstechnik und Umwelttechnik. Er schloss mit dem Grad "B. Eng." ab.
Anschließend setzte er sein Studium im Masterstudiengang "Energie und Gebäudetechnik" fort. Der Preis des VDI wurde ihm für seine Abschlussarbeit "Entwicklung und Anwendung von Methoden des Technischen Monitorings" verliehen. Hintergrundinformation zu Albert Tichelmann: Tichelmann

Zu Gast an der Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

Besuch aus Mexikos Hauptstadt

Im Rahmen ihrer interkulturellen Bildungsreise durch Europa war eine Gruppe junger Mexikaner am 23. März 2014  zu Besuch bei der Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt der Hochschule Esslingen. Unter der Leitung des Gründers der Organisation "Talento Bussola", Herrn Dr. Ernesto Bolio, und zwei Mentoren erhalten die insgesamt 16 Jugendlichen im Alter von 16 bis 25 Jahren dabei wichtige Impulse für Beruf und Studium und werden zudem bei ihrem Start ins Berufsleben auch persönlich begleitet.

An der Hochschule wurde die mexikanischen Gäste vom Dekan der Fakultät GU, Herrn Professor Dipl.-Ing. Gerhard Fetzer, und dem Laboringenieur, Herrn Dipl.-Ing. (FH) Boris Keß, in Empfang genommen. Nach einer Stärkung in der Mensa erhielten sie einen Überblick über die Möglichkeiten des Studiums an der Hochschule Esslingen und deren internationalen Aktivitäten. Bei der anschließenden Führung durch die Labore der Fakultät und den benachbart liegenden Rennstall waren die Besucher dann sichtlich beeindruckt von den Vorteilen eines praxisbezogenen Studiums. Bei der abschließenden Diskussionsrunde gab es dann auch sehr positive Rückmeldungen - und für jeden Teilnehmer noch ein Geschenk zur Erinnerung an seinen Besuch in Esslingen.

Kontaktadresse

Hochschule Esslingen
Fakultät Gebäude-Energie-Umwelt

Kanalstr. 33
73728 Esslingen
Telefon +49(0)711.397-34 51
Telefax +49(0)711.397-34 49
gu-sekretariat(at)hs-esslingen.de

 

 

 

 

trocken
T:5°C
r.F:75%
Wind:7 km/h
N
WWindrichtung: 279 GradO
S

                  powered by IRT
                         Fakultät GU