Beschreibung Wirtschaftsingenieurwesen

Im Spannungsfeld zwischen Technik und Betriebswirtschaft bilden Wirtschaftsingenieurinnen und Wirtschaftsingenieure eine Brücke zwischen den technischen und betriebswirtschaftlichen Ebenen eines Unternehmens und sind damit ein wichtiges Bindeglied zwischen den produktbezogenen und den kaufmännischen Bereichen. Nicht nur Großunternehmen haben die Notwendigkeit dieser Kombination erkannt und fordern entsprechend ausgebildete Fachleute, sondern auch die mittelständische Industrie. Selbständige Ingenieurbüros wissen mittlerweile diese Know-how-Kombination zu schätzen. Entsprechend vielfältig sind Ihre Aufgaben.

Berufsfelder - Interessant & vielseitig

Nach dem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen arbeiten Sie an den Schnittstellen zwischen Technik und Betriebswirtschaft in Industrie und Dienstleistungsunternehmen z. B. in den Bereichen:
• Einkauf
• Produktionsplanung
• Produktionssteuerung
• Produktionsmanagement
• Projektmanagement
• Technischer Vertrieb
• Controlling
• Risiko Management
• Logistik
• Supply Chain Management
• Consulting

Studium Überblick - Theorie & Praxis gut gemixt

Dieses technisch/betriebswirtschaftliche Studium gliedert sich im Wesentlichen in zwei Abschnitte. Ein Vorpraktikum ist nicht erforderlich, aber empfehlenswert.

• Im Studienabschnitt 1 (Semester 1und 2) werden die naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen vermittelt.

• Im Studienabschnitt 2 (Semester 3 bis 7) werden die Grundlagen weiter ausgebaut und mit Modulen wie: Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Produktentstehung, Standardanwendungssysteme, Produktionsmanagement, Technischer Vertrieb und Beschaffungs- und Vertriebsmanagement ergänzt.

• Das 5. Studiensemester ist ein praktisches Studiensemester in der Industrie. Dabei lernen Sie durch Mitarbeit in Projekten wie Sie wissenschaftliche Methoden und Verfahren anwenden können. Eingeschlossen in das Praxissemester sind Fallstudien und Unternehmensplanspiele.

• In den zwei letzten Semestern vertiefen Sie Ihr Wissen in Unternehmensführung und Controlling, Prozesse und Methoden, Sozialkompetenz und Supply Chain Management.

• Mit einem Projekt und Ihrer Bachelorarbeit schliessen Sie das Studium ab.
Aufbauend auf Ihr Bachelorstudium können Sie bei uns entweder einen englischsprachigen MBA in "International Industrial Management" oder einen deutschsprachigen Master of Science in " Innovation Management" machen.

Institute und Labore - Fakultät Betriebswirtschaft

Die Fakultät Betriebswirtschaft hat als kompetente Basis seine Institute und Labore. Diese dienen als Schnittstelle zwischen Studium, Forschung und Industrie. Sie bieten eine vielfältige Auswahl von praxisnahen Projekten, die in Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Industrie und Verwaltung angeboten und betreut werden.

International studieren - Auslandspraktikum

An der Fakultät Betriebswirtschaft werden Internationalität, interkulturelle Erfahrungen und
Fremdsprachenkenntnisse groß geschrieben. Die Fakultät unterhält vielfältige Beziehungen zu ausländischen Hochschulen. Sie können Teile Ihres Studiums und postgraduierte Studiengänge im Ausland absolvieren. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Master of Business Administration (MBA) an einigen englischen Universitäten, sowie an der Fachhochschule Esslingen - University of Applied Sciences zu erwerben. Zudem können Sie ein Praxissemester oder Praktikum im Ausland absolvieren. Neben den europäischen Ländern sind vor allem die USA, Kanada, Russland, Indien, Malaysia, oder Japan bevorzugte Wirtschaftsräume. Ihre Berufschancen verbessern sich damit erheblich, denn die immer globaler werdende Wirtschaft erfordert einschlägige Auslandserfahrungen.