CMI-Leitmotiv / Ziele

 

Das 1998 gegründete Institut für Change Management und Innovation will mit seiner Arbeit die “Theorie-Praxis-Lücke” auf dem Gebiet des Veränderungs- und Innovationsmanagements schließen und einen Beitrag zur Gestaltung und zur Weiterentwicklung des Studienschwerpunktes “Change Management” im Studiengang Technische Betriebswirtschaft der Fakultät Betriebswirtschaft leisten. Außerdem ist es maßgeblich an der Konzeption und Weiterentwicklung des Masterstudienganges "Innovationsmanagement" beteiligt.

Im Rahmen von Projekten der angewandten Forschung möchten wir

  • die vorliegenden theoretischen Ansätze zur Erklärung und Gestaltung von Veränderungsprozessen in Profit- und Nonprofit-Unternehmen systematisch auf konkrete Praxisprojekte übertragen und handlungsbezogen weiterentwickeln,
  • die Rahmenbedingungen und die Erfolgsfaktoren für eine effektive und effiziente Durchführung von Innovationsprozessen analysieren, um Handlungsempfehlungen für die kontinuierliche Verbesserung des Innovationsmanagements geben zu können,
  • eine aktuelle Lehre und Forschung auf dem Gebiet des Veränderungs- und Innovationsmanagements sicherstellen und
  • den Unternehmen als kompetente Ansprechpersonen in allen Fragen der Gestaltung eines zielgerichteten Unternehmenswandels und der Weiterentwicklung des Managements von Innovationen zur Verfügung stehen.