Ausbildungsziel

Master of Engineering (M.Eng.) Bioprozesstechnik

Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in 4 Theoriesemester mit je 15 ECTS (European Credit Transfer System) sowie eine Masterarbeit mit 30 ECTS. Pro ECTS ist ein Arbeitsaufwand von ca. 25-30 Stunden zu leisten.

Einzelne zertifizierte Module sind zudem für Interessierte belegbar, die keinen Masterabschluss anstreben und eine spezifische Weiterbildungsqualifikation suchen.

Die Master-Arbeit wird im fünften Semester an der Hochschule Esslingen oder einem Betrieb der Branche durchgeführt.

Studieninhalte Master Bioprozesstechnik
SemesterModulModulnameECTSPräsenztage
11

Bioverfahrenstechnik

52,5
2Biotechnologisches Arbeiten77
23

Upstream Processing

66
4

Downstream Processing

66
5

Industrielle Zellkulturtechnik

63
36

Prozessanalysen- und Simulationstechnik

66
7

Prozessautomatisierung

64
8

Prokaryontische Bioprozesse

58
49

Eukaryontische Bioprozesse

58
10

Wahlpflichtfächer und Projektierungsübung im Team

86
511Masterarbeit30-
                                         Summe9056,5