TrendWerk

Wissenschaftliche Leitung Prof. Matthias Gröne
Projektlaufzeit 2010
Koorperations-/Projektpartner PPG Coatings Deutschland GmbH
Beteiligte Fakultäten Angewandte Naturwissenschaften
Gefördert durch PPG Coatings Deutschland GmbH

Kurzbeschreibung

Der Auftritt der Marke Sigma Coatings auf der “Farbe, Ausbau & Fassade” in München 2010
findet unter dem Motto "TrendWerk" statt.

Das Motto wurde in Anlehnung an das Sigma Coatings Schulungszentrum „TrendWerk“ in Bochum gewählt.
Der Name „TrendWerk“ verbindet „Trend“, gleichbedeutend mit Visionen und Theorie, und „Werk“ als Synonym für Werkstatt und Praxis.

Damit ist TrendWerk unsere Kommunikationsplattform zum Kunden sowohl im Rahmen des Schulungszentrums als auch als Messemotto 2010.

Die Focusthemen des Messeauftritts in München sind Kreativität, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Auf dieserGrundlage in Kombination mit der Kernaussage „Farbe erleben“ ist das Projekt mit der Hochschule Esslingen entstanden. Bereits bei dem Projekt „colourful people“ auf der “Farbe, Ausbau & Fassade” 2007 in Köln haben Sigma Coatings und die Hochschule Esslingen erfolgreich zusammengearbeitet.

6 Studenten/innen des 4 + 6. Semester der Hochschule Esslingen, Fakultät: Angewandte Naturwissenschaften, Studiengang: Farbe + Lack bekamen im Fach „Kreative Werktechnik“ als Gestaltungsaufgabe „natürliche Formen in dekorativen Techniken“ umzusetzen.

Hierzu wurden den Studenten/-innen die Produkte SIGMULTO Stucco matt (kreative Spachteltechnik) und SIGMULTO Aquasphere (hochwertiger Beschichtungsstoff mit Mehrfarben-Effekt in Sprenkel- und Bürstentechnik) zur Verfügung gestellt. Die Arbeiten wurden anschließend von der Hochschule Esslingen benotet.

In der folgenden Datei erklärt Professor Matthias Gröne die Aufgabenstellung und die Studenten/-innen ihre farbigen Inspirationen:

Trendwerk (pdf-Datei, 61MB Groß!)
(Bitte die Datei vorher herunterladen, rechtsklick "Ziel speichern....", Aufgrund der Größe kann es Probleme bei verschiedenen Browsern geben.)