23. Juni: Fachtag Sexualisierte Gewalt zusammen mit Wildwasser

In vielen Institutionen hat in den vergangenen Jahren eine Sensibilisierung für sexualisierte Gewalt stattgefunden.

Egal ob es sich um Kindergärten, Schulen, Hochschulen, Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, der Behindertenhilfe, Flüchtlingsunterkünfte oder Alten- und Pflegeheime handelt: Es gilt, Frauen und Männer, Mädchen und Jungen vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Wie können Orte der Betreuung und Begleitung möglichst sicher sein? Mit dieser zentralen Frage beschäftigt sich ein landesweiter Fachtag zum Thema „Sexualisierte Gewalt in pädagogischen Kontexten und in Institutionen Sozialer Arbeit“, der am Freitag, 23. Juni, ab 9 Uhr, an der Hochschule Esslingen stattfindet.

25 Jahre Wildwasser ist Anlass für Veranstaltung

Der Fachtag nimmt das 25-jährige Bestehen von Wildwasser Esslingen e.V. zum Anlass, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. So werden sich die Expertinnen und Experten mit Machtstrukturen und Übergriffen in pädagogischen Einrichtungen und Institutionen der Sozialen Arbeit auseinander setzen. Gemeinsam sollen zudem Ansätze für Schutzkonzepte entwickelt werden.

An der Tagung sind neben Wildwasser Esslingen e.V. und der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Esslingen viele weitere  Kooperationspartner beteiligt.

Das Programm sowie weitere Informationen zum Fachtag Sexualisierte Gewalt