Virtual Automation Lab: das neue Forschungslabor der Fakultät Maschinenbau

Im Rahmen der Transferplattform BW Industrie 4.0 wird an der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Esslingen ein neues Forschungslabor mit dem Namen Virtual Automation Lab - kurz VAL - aufgebaut.

Prof. Röck (links) und Doktorand Marc Schnierle (rechts) bedienen einen Handhabungsroboter, unterstützt durch Augmented Reality Methoden.

Doktorand Timm Friedrich (rechts) zeigt Studierenden den Aufbau eines in einem Prüfstand eingespannten autonomen Indoor-Flugroboters.

Doktorand Marcel Huptych programmiert einen Roboter mit einem handelsüblichen Tablet über die Edge-Cloud. Fotos: Hochschule Esslingen

Im VAL werden Forschungsthemen im Kontext Industrie 4.0 mit dem Schwerpunkt Smart Factory Data und Simulation bearbeitet. Dabei liegt der Fokus auf der anwendungsorientierten Forschung und dem Transfer der Forschungsergebnisse in die Industrie. Am VAL forschen derzeit 3 Doktoranden, die in Kooperation mit der Universität Stuttgart betreut werden.

Ziel des VAL ist es, die Forschungsergebnisse über sogenannte Transferprojekte interessierten Industrieunternehmen zugänglich zu machen. Neben den Doktorarbeiten werden zahlreiche Projekt- und Abschlussarbeiten von Studierenden unterschiedlicher Fakultäten angefertigt.

Unternehmen können neue Technologien erleben

„Neue Technologien im Kontext Industrie 4.0, wie beispielsweise das Industrial Internet of Things oder die Cyber-Physical Production Systems sind so komplex und vielseitig, dass sie erlebt werden müssen, um den Nutzen zu erkennen. Das bieten wir am VAL anhand verschiedener Demonstratoren unseren Studierenden und interessierten Unternehmen an“, sagt Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck, Leiter und Gründer des VAL. 

Die Transferplattform BW Industrie 4.0 ist eine Verbundinitiative der Hochschulen Aalen, Esslingen und Reutlingen sowie der Steinbeis-Stiftung, gefördert durch das  Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg.

Weitere Informationen und Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Sascha Röck

Virtual Automation Lab
Fakultät Maschinenbau
Campus Esslingen-Stadtmitte