Lehrbeauftragter erhält Goldene Ehrennadel der Hochschule

AM 24. November wurde in einem Festakt der Diplom Physiker Hans-Georg Leis geehrt.

Goldene Ehrennadel für Hans-Georg Leis

Herr Leis ist seit 1990 für die Hochschule Esslingen als Lehrbeauftragter tätig. Schon so lange, dass sich das genaue Eintrittsdatum in den Archiven der Personalabteilung nicht mehr finden lässt.

Prof. Berkemer hielt die Laudatio auf ,,Hannes'' Leis, den er sowohl in seiner Funktion als scheidender Studiengangsleiter des Master Design and Development in Automotive and Mechanical Engineering (DDM) als auch als Laborleiter gut kennt und schätzt.

Werdegang an der Hochschule Esslingen

Zunächst hatte Herr Leis - parallel zu seiner beruflichen Tätigkeit bei der Daimler AG - einen regelmäßigen Lehrauftrag in der Fakultät Fahrzeugtechnik zum Thema ,,Optische Messtechnik, Holographie'' wahrgenommen. In den 2000er Jahren wurde sein Lehrauftrag auf das Labor ,,Karosserie, Mess- und Erprobungstechnik für Sem. FKKA5'' erweitert. Ab 2008 war Herr Leis als Lehrbeauftragter für das Thema ,,Vibrations and Acoustics Measurement'' für die Graduate School tätig. Der Lehrauftrag verfasste bis 2012 Vorlesungen und Laborübungen der optischen Messtechnik in englischer Sprache. Bis heute führt Herr Leis die genannten Laborübungen durch. Herr Leis engagiert sich ehrenamtlich z.B durch Nachhilfe in Mathematik an einer Gemeinschaftsschule in Esslingen.

Dank an Studenten, Mitarbeiter und Professoren

Herr Leis ist heute dankbar, dass er damals von Prof. Birkel für diese Tätigkeit entdeckt wurde. ,,So viele Jahre in einer Abteilung - das spricht für ein gutes Betriebsklima - ja - ich habe mich in all den Jahren meiner Tätigkeit an der Hochschule sehr wohl gefühlt.'' Die Arbeit im Labor habe ihm immer viel Freude bereitet. Er habe dadurch die Möglichkeit mit jungen Menschen zusammen zu arbeiten. Er erwähnt, dass sein Erfolg auch der Unterstützung durch Professoren und Mitarbeiter der Hochschule zu verdanken sei.

Ein Vorbild für Studierende

Herr Leis ist nicht nur ein ausgewiesener Fachmann auf seinem Lehrgebiet, sondern auch menschlich ein Vorbild für Studierende und Hochschulmitglieder. Eine der anwesenden internationalen Studierenden brachte Ihre Dankbarkeit darüber spontan zum Ausdruck. Die Studierenden profitieren in hohem Maße von der Expertise und den pädagogischen Fähigkeiten des Physikers Hans-Georg Leis.