Hochschulmagazin spektrum 43 veröffentlicht

Die neueste Ausgabe des Magazins bietet wieder spannende Einblicke in das Hochschulleben: Auf über 90 Seiten berichten Autorinnen und Autoren über aktuelle Projekte und Entwicklungen aus der Hochschul- und Wissenschaftswelt sowie über Ereignisse an der Hochschule Esslingen.

Diese Ausgabe rückt das Thema „Hochschule Esslingen auf Wachstumskurs“ in den Blickpunkt. So erläutert Rektor Prof. Dr. Christian Maercker, weshalb maßgeschneiderte Lösungen, die sich stärker an den individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen der Studierenden orientieren, immer wichtiger für die Hochschullehre werden. Der Dekan der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik der Hochschule rückt das Studienmodell „E-Mobilitätplus“ am Campus Göppingen in den Focus. Darüber hinaus stellt das Akademische Auslandsamt die wachsende Bedeutung von Internationalität in Lehre, Arbeit und Studium heraus. Professorinnen und Professoren aus verschiedenen Fakultäten berichten über neue Masterstudiengänge und auch das räumliche Wachstum der Hochschule Esslingen.

Forschung aus dem Bereich Energie und Nachhaltigkeit
Einen Blick in die Wissenschaft ermöglicht die Fakultät Angewandte Naturwissenschaften. In einem Artikel stellen die Wissenschaftler einen Photobioreaktor vor und machen so Nachhaltigkeit sicht- und begreifbar.
Weitere Artikel berichten über aktuelle Entwicklungen im Bereich internationaler Partnerschaften, neue Impulse aus der Industrie oder die Bedeutung von Umweltschutz an der Hochschule Esslingen. Aber auch wichtige Hochschul-Events, Veranstaltungen, Publikationen und Personalien kommen nicht zu kurz.

Lesen Sie mehr in der Zeitschrift, die gedruckt an der Hochschule ausliegt. Online können Sie die Zeitschrift hier lesen oder herunterladen.

Haben Sie Themen, Vorschläge oder Anregungen? Dann wenden Sie bitte an die Redaktion spektrum.

Die nächste Ausgabe des „spektrum“ erscheint im Mai 2017 und wird den Schwerpunkt „Voneinander lernen – interdisziplinäre Projekte an der Hochschule Esslingen“ haben.